Creative Week 2017

ADC und ZHdK kooperieren zum zweiten Mal

Der ADC Switzerland führt mit und in der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) vom 27. März bis zum 1. April 2017 die Creative Week durch – mit hochkarätigen nationalen und internationalen Referenten. Gleichzeitig findet die ADC Jurierung der eingereichten Arbeiten öffentlich statt.

An den hochkarätig besetzten Referaten und Workshops geben unter anderem die New Yorker Designerin und Art Direktorin Jessica Walsh (Sagmeister & Walsh), der langjährige "Giacobbo/Müller“-Headwriter Domenico Blass, der Autor Mario Pricken (u.a. „Kribbeln im Kopf“), Aktionskünstler Paul Snowden oder Illustrator Javier Jaén aus Barcelona einen Einblick in die Bedeutung einer guten Story. Und verraten dabei ihre eigenen "Story rules": Kleine Regeln, die sie oder er nutzt, um gute Geschichten zu finden und zu entwickeln. Die Referate und Workshops sind kostenlos.

Die zum zweiten Mal in enger Kooperation mit dem Design Departement der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) organisierte Creative Week findet vom 27. März bis 1. April im Toni-Areal in Zürich statt. Die ZHdK als wahrscheinlich europaweit einzigartige Bildungsstätte, an der sich die verschiedenen Ausrichtungen des Designs und der Künste unter einem Dach zusammenfinden, bietet dazu die inspirierende räumliche Plattform. So zeichnen sich fünf Bachelor Studierende der Vertiefung "Visuelle Kommunikation" unter der Leitung von Jonas Voegeli für den Design Auftritt der Creative Week verantwortlich. Kreativen Social Media-Content rund um die Creative Week erstellt die Fachrichtung "Cast/Audiovisuelle Medien“, geleitet von Martin Zimper, in einem eigens dafür angebotenen Modul.

Öffentliche ADC Jurierung am 28. und 29. März

Abermals findet die ADC Jurierung am Dienstag (Shortlist & Bronze) und Mittwoch (Silber & Gold) öffentlich statt und gibt damit dem breiten Publikum einen umfassenden Einblick in das Schaffen und in die Bewertungskriterien der führenden Kreativen der Kommunikationsbranche. In den 9 Jurygruppen werden die jährlich mehr als 600 Einreichungen in 18 Kategorien bewertet. Die Jury setzt sich aus Mitgliedern des ADC Switzerland, geladenen Fachjuroren aus PR, Fotografie und dem Digitalbereich sowie einem prominenten Gastjuror zusammen.

Glänzender Abschluss ist die öffentliche ADC Award-Night am Samstag, 1. April um 18 Uhr in der Halle 622 in Zürich-Oerlikon. Im Anschluss wird an der ADC Gala mit über 600 Gästen gefeiert. Tickets können ab sofort unter adc.ch/store gekauft werden.




stats