Coop

Der Detailhändler erklimmt zehn Alpenpässe

Joos Sutter, CEO Coop, und Martin Nydegger, ST-Direktor, auf dem Sustenpass.
© Valentin Luthiger
Joos Sutter, CEO Coop, und Martin Nydegger, ST-Direktor, auf dem Sustenpass.
Schweiz Tourismus (ST) lanciert unter dem Titel "Coop Ride the Alps" gemeinsam mit Coop eine neue Velo-Eventserie. Dabei werden in den nächsten Monaten zehn Schweizer Alpen­pässe für den Verkehr gesperrt und Velofahrern exklusiv zur Ver­fügung stehen.
In diesem Frühjahr haben Coop und ST beschlossen, ihre bereits mehrere Jahre dauernde Zusam­menarbeit zu vertiefen und auszubauen. Die beiden Partner haben sich dazu bekannt, die Schweiz zu einer Top-Bike-Destination weltweit zu machen. Dazu stossen sie gemeinsam Projekte an, die sie über die nächsten Jahre weiterentwickeln und ergänzen werden. So ist Coop ab sofort Titelsponsor der "Ride the Alps"-Serie, aber auch Partner der neuen "Top Cycling Tours" (Convenience-Pakete für Velofahrer) von ST.

"Wir freuen uns, dass wir mithelfen können dieses einmalige Erlebnis für Velofahrer zu ermöglichen", so Joos Sutter, CEO von Coop. Und Martin Nydegger, Direktor von ST, ist über­zeugt: "Unsere gemeinsame Begeisterung für das Veloland Schweiz wird viele Ideen und Projekte hervorbringen."

Im Sommer fahren rund 1.5 Mllionen oder 19.4 Prozent der Gäste während ihrer Ferien in der Schweiz Velo. (Renn-)Velofahrer zieht die grosse Dichte an Schweizer Alpenpässen mit alleine 17 Passstrassen über 2’000 Meter auf den Sattel. Die neu von ST und Coop lancierte Serie "CoopRide the Alpssetzt hier an und ermöglicht mit lokalen Veranstaltungspartnern Passfahrten ganz ohne motorisierten Verkehr – an zehn Events pro Jahr. Dazu zählen etwa der Auftaktanlass am Sustenpass nächstes Wochenende, der Granfondo San Gottardo im Juli, das Coop Ride the Alps Vaudoises am Col des Mosses – Col du Pillon – Col de la Croix im August oder der FreiPass am Klausenpass im September. Die Event-Serie wird in den nächsten Jahren fortgesetzt und ausgebaut.

Den Auftakt macht kommendes Wochenende der Sustenpass. Am Samstag, 26. Mai 2018, findet die Premiere von «Coop Ride the Alps» am Sustenpass statt. Ab 10 Uhr werden die Velofahrerinnen und -fahrer, egal ob auf dem Rennrad, Mountainbike oder E-Bike, die autofreie Strecke von Gadmen bis zum Steingletscher und zur Passhöhe unter die Räder nehmen. Die Schneeräumungsarbeiten sind schon weit fortgeschritten.



stats