Contexta

Kampagne für App "SBB Reiseplaner"

Contexta zeigt in Inseraten auf, dass die SBB nicht bloss ein Zug-Unternehmen ist, sondern ein umfassendes "Reisebüro", das auch mal Velo oder Carsharing empfiehlt.
© zvg.
Contexta zeigt in Inseraten auf, dass die SBB nicht bloss ein Zug-Unternehmen ist, sondern ein umfassendes "Reisebüro", das auch mal Velo oder Carsharing empfiehlt.
Mit dem Launch der App SBB Reiseplaner startet Contexta eine Online-Kampagne, die für einfaches sowie schnelles Planen, Buchen und Reisen durch die Schweiz wirbt.

Um noch besser auf individuelle Bedürfnisse der Reisenden einzugehen, hat die SBB eine App entwickelt, mit der sie die Mobilität der Zukunft prägen will. Die App SBB Reiseplaner zeigt Nutzern nach wenigen Klicks unterschiedliche Routenvorschläge an, die neben öffentlichen Verkehrsmitteln auch die Nutzung von Carsharing und Bikesharing beinhalten kann. Sie lässt Routen, Fahrzeiten und Preise vergleichen, und auch Buchungen können direkt über die App vorgenommen werden. Sie kann unter "SBB Reiseplaner Preview" im App-Store und Play-Store heruntergeladen werden.

Mit dem Start der Online-Kampagne stellt Contexta die Vorteile der App heraus: Nutzer ver-gleichen und kombinieren verschiedene Verkehrsmittel für ihren individuell passenden Weg ans Ziel. Daher empfiehlt die SBB auch mal andere Verkehrsmittel als den Zug. Fokussiert wird eine Zielgruppe, die sich durch eine moderne Mobilität auszeichnet, also entsprechend offen dafür ist, verschiedene Verkehrsmittel in ihre Reise- und Routenplanung einzubeziehen, oder dies schon rege tut. Aufgrund überdurchschnittlich hohen digitalen Affinität liegt der Kampagnenschwerpunkt in den digitalen Medien mit Massnahmen wie z.B. Programmatic Ads, Native Advertising, Social-Media-Ads und Banner-Werbung, verstärkt durch Anzeigen in "20 Minuten".

Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei SBB:

Reto Meissner (Leitung Marketing-Kommunikation), Marco Serratore (Teamleiter Beratung Marketing-Kommunikation), Franziska Marti (Kampagnen-Managerin), Sandra Feldmann (Mediaplanung), Philipp Leimgruber (Projektleitung)

Verantwortliche Agentur: Contexta AG

 




stats