Content im Flieger

Swiss setzt auf eJournal-Mediathek von Media Carrier

Die Media Box ist web-basiert und funktioniert auf Smartphone, Tablet und anderen internetfähigen Geräten
Media Carrier
Die Media Box ist web-basiert und funktioniert auf Smartphone, Tablet und anderen internetfähigen Geräten
Lufthansa, Austrian Airline, Eurowings und Air Dolomiti sind schon dabei - und jetzt auch die Swiss: Passagiere der Airline können ab sofort via Media Box von Media Carrier auf mehr als 250 Schweizer und internationale Zeitungen zugreifen, ihre Lektüre für den Flug zusammenstellen und herunterladen. Damit nutzen alle Linien der Lufthansa Group ein einheitliches Produkt, um ihren Fluggästen den Lesestoff zur Verfügung zu stellen.

 

Den Passagieren der Swiss steht die web-basierte Media Box über verschiedene Touchpoints zur Verfügung: Sie können mit jedem internetfähigen Endgerät wie Tablet und Smartphone darauf beim Online-Check-in, auf der Homepage der Schweizer Airline sowie über die Pre-Flight-E-Mail zugreifen. Je nach Buchungsklasse und Vielfliegerstatus stehen den Fluggästen eine bestimmte Anzahl von Downloads kostenlos zur Verfügung. Die gewählten Titel stehen im anschliessend als PDF-Datei unbegrenzt zur Verfügung. "Der zeitgemäße, digitale Presse-Service wird von Passagieren stark nachgefragt und sogar mittlerweile erwartet – insbesondere vom anspruchsvollen Klientel der Geschäftsreisenden", erläutert Philipp J. Jacke, Geschäftsführer bei Media Carrier. Jacke zufolge nutzen über 100 Millionen Passagiere jährlich das sogenannte Newstainment-Angebot der Media Box.

Media Carrier wurde 2011 gegründet und ist eine Tochter der Münchener MELO Group, deren zentrale Geschäftsbereiche auf den Säulen Medien und Logistik beruhen. Das Unternehmen hat sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von digitalem Content spezialisiert. Mit ihrer Entwicklung, der Media Box, beliefert Media Carrier die Reiseindustrie mit ePapern. Mittlerweile ist die digitale Mediathek in rund 1000 Hotels weltweit im Einsatz. Neben der Lufthansa Group (Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, Eurowings und Air Dolomiti) bieten unter anderem auch die Airlines Oman Air und Virgin Atlantic die digitale Mediathek als Service an.ems




stats