Chocalat Frey

Eine Promo für das gehobene Segment

Chocolat Frey lockt mit einem Promo-Wettbewerb
© Chocolat Frey
Chocolat Frey lockt mit einem Promo-Wettbewerb
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Schokoladenmarkt ist hart umkämpft, die Preise sind unter Druck. Chocolat Frey sucht den Ausweg ins Premiumsegment, die Agentur Equipe hat dafür einen originellen Promo-Wettbewerb ausgelobt.
Die Vielfalt des Spezial- und Premiumsortiments sollte in den Konsumenten-Fokus gerückt werden - so lautete der Auftrag von Chocolat Frey an Equipe. Um also die Schokoladen-Liebhaber zu animieren, etwas Neues auszuprobieren, entwickelte die Agentur einen spielerischen, digitalen Wettbewerbsmechanismus, der auf das Spezialitäten- und Premium-Sortiment von Chocolat Frey aufmerksam macht. Auf www.frey-promo.ch können User herausfinden, welche Schokoladentafeln am besten zu ihnen passen. Gleichzeitig haben sie die Chance, einen von sechs Städtetrips für zwei Personen im Wert von je 2500 Franken zu gewinnen.

Beworben wird die Aktion auf chocolatfrey.ch, im Chocolat Frey Newsletter, auf Facebook sowie am POS in rund 110 Migros Filialen. Bis dato haben nach Angaben des Unternehmens über 18.000 Personen am Wettbewerb teilgenommen.

Der Selbstversuch des Autors führte zu einem angenehmen, aber kalorienreichen Ergebnis: Drei verschiedene Tafeln sollten es schon sein - Brownie, Blond Amandes und Risoletto. Schmeichelhafte Worte gibt es auch noch dazu: "Sie lieben Überraschungen. Je ausgefallener die Füllung Ihrer Schokolade, desto besser." Nun ja.


stats