CIVIS Medienpreis 2018

Zwei SRF-Produktionen ausgezeichnet

   Artikel anhören
SRF und seine Filmemacher konnten in den letzten Tagen gleich mehrere Filmpreise einheimsen.
© zvg.
SRF und seine Filmemacher konnten in den letzten Tagen gleich mehrere Filmpreise einheimsen.
Letzte Woche hat die 31. Verleihung des CIVIS Medienpreises stattgefunden. Gleich zwei Beiträge von SRF gingen als Gewinner hervor. Monika Oettli wird für ihre Reportage "Verkauft, versklavt, missbraucht: Jesidinnen als Opfer des IS" mit dem CIVIS-Radiopreis für lange Programme ausgezeichnet. Tama Vakeesan gewinnt mit ihrem YouTube-Videoblog "Tama Gotcha!" den CIVIS-Online-Medienpreis in der Kategorie Webangebote.
Im Rahmen des diesjährigen CIVIS Medienpreises sind am Donnerstag aus insgesamt 847 eingereichten Programmen aus ganz Europa deren zwölf ausgezeichnet worden. SRF ging dabei in zwei Kategorien als Gewinner

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats