Bürgenstock

Luxushotel-Marke baut Marketing um

Das Hotel "Schweizerhof" in Bern bildet zusammen mit dem Bürgenstock Resort nahe Luzern und dem Hotel "Royal Savoy" in Lausanne die Bürgenstock Selection
© Bürgenstock
Das Hotel "Schweizerhof" in Bern bildet zusammen mit dem Bürgenstock Resort nahe Luzern und dem Hotel "Royal Savoy" in Lausanne die Bürgenstock Selection
Der Hotelverbund mit Sitz in Zug hat die Marketing-, Verkaufs- und Kommunikationsabteilungen des Bürgenstock Resorts Lake Lucerne und seiner weiteren Hotels reorganisiert und personell verstärkt. Bettina Haeberle ist jetzt Area Director of Sales & Marketing.

Haeberle hat ihren neuen Posten Mitte des Monats übernommen. Die 45-Jährige soll sich über Verkauf und Marketing hinaus um die Koordindation der Verkaufs- und PR-Agenturen in New York, London, Dubai und Shanghai kümmern. Sie verfügt über internationale Erfahrungen in Verkauf, Marketing und Operations, die sie bei verschiedenen Hotelketten, darunter bei Hyatt und der InterContinental Hotels Group, gesammelt hat. Zuletzt war sie als Area Director of Operations Continental Europe (IHG) für 100 Hotels tätig.

Martina Kessler (36), seit 2012 für das Bürgenstock Resort tätig, ist seit Anfang des Jahres Marketingdirektorin. Sie trägt die Hauptverantwortung für alle Marketingaktivitäten, die Social Media-Kommunikation, die Markenpflege und Corporate Identity des Bürgenstock Resorts.

Anfang Februar kommt Jonas Reif (31) neu ins Team. Er wird als Communications Manager die in- und externe Kommunikation des im August vergangenen Jahres eröffneten Bürgenstock Resorts, des Schweizerhofs Hotel & Spa Bern und des Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne, die zusammen die Bürgenstock Selection bilden, verantworten. In dieser Funktion ist er auch für die Eventkommunikation und spezifische PR-Projekte zuständig. Reif kommt von Farner Consulting.




stats