Brot für Alle / Fastenopfer

Rosen digital verschenken und gleichzeitig spenden

Rosen, die zwar nicht riechen – aber dennoch Gutes ermöglichen: Brot für Alle und Fastenopfer ermöglichen das Verschenken digitaler Blumen – kombiniert mit Spenden.
zvg.
Rosen, die zwar nicht riechen – aber dennoch Gutes ermöglichen: Brot für Alle und Fastenopfer ermöglichen das Verschenken digitaler Blumen – kombiniert mit Spenden.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Valentinstag 2017 macht‘s möglich: Eine Rose digital verschenken und zugleich etwas Gutes im Süden bewirken – mit der App "Give a Rose" von Brot für alle und Fastenopfer. Involviert war auch die Zürcher Agentur Spinas Civil Voiles.

Millionen von Apps werden angeboten. Doch digitale Blumen verschenken und damit gleichzeitig etwas Gutes tun, ist neu. Genau das ermöglicht die App "Give a Rose" von Brot für alle und Fastenopfer: Wer eine Blume verschenkt und in das digitale Rosenfeld pflanzt, unterstützt die Arbeit der beiden Entwicklungsorganisationen.




stats