"Blick"

Dritter Bund für Tennis-Weltnummer-Eins Roger Federer

Der "Blick" beflaggte u.a. die Kapellbrücke mit einer Federer-Fahne.
zvg
Der "Blick" beflaggte u.a. die Kapellbrücke mit einer Federer-Fahne.
Zu Ehren von Tennis-Weltnummer-Eins Roger Federer erscheint der Blick am Montag, 19. Februar 2018 als Dreibund-Zeitung. Der dritte Bund enthält einen Sonderteil über den Schweizer Tennisstar. Und zeigt Flagge.
Roger Federer hat beim ABN AMRO World Tennis Tournament in Rotterdam genug Punkte gesammelt, um auf der Tennis-Weltrangliste Rafael Nadal zu überholen und sich den Spitzenplatz zurückzuerobern. Damit ist der Schweizer als ältester Spieler der Geschichte wieder Weltspitze.

Der "Blick" widmet Federer anlässlich dieses historischen Ereignisses heute Montag einen dritten Bund, der unter anderem Reaktionen von Konkurrenten und Freunden aufgreift. Als besonderen Hingucker zeigt der "Blick" Schweizer Wahrzeichen, die speziell beflaggt sind – mit Federer-Fahnen, die der "Blick" eigens herstellen liess. Dazu Felix Bingesser, Chefredaktor Blick Sport: "Roger Federer mit seinen Erfolgen gehört längst zu den Wahrzeichen der Schweiz."

stats