Best of Content Marketing 2017

Jetzt liegt die ganze Shortlist vor

Bis zum 18. April gingen insgesamt 736 Einreichungen für den "Best of Content Marketing 2017" ein. Die Jury setzte nun 227 Arbeiten auf die Shortlist, darunter auch 18 aus der Schweiz.
Ende März war eine erste Shortlist mit erst 166 Nominierten aus 680 Einreichungen publiziert worden. Darunter fanden sich elf Schweizer Arbeiten, Auftraggeber und Agenturen. Doch bis zum 18. April konnten noch weitere Arbeiten eingereicht werden. So wuchs die Zahl der Einreichungen auf insgesamt 736 an.



Die neue und definitive Shortlist, die die 220köpfige Jury nach drei Tagen Arbeit erstellte, umfasst nun 227 Nominierte. Entsprechend stieg auch die Zahl der nominierten Schweizer auf 18. Sie dürfen sich wie alle andern Nominierten auf eine Silbermedaille freuen. Die insgesamt 54 Goldpreisträger hingegen werden erst am 29. Juni in Berlin bekannt gegeben.

Die BCM-Shortlist mit allen 18 Schweizer Arbeiten ist hier abrufbar.


Die vollständige BCM-Shortlist ist hier abrufbar.


Die neue Shortlist ist das Resultat der Jurysitzungen, die im März und April in München stattfanden. An drei Tagen haben rund 180 Juroren mehr als 680 Einreichungen eingehend geprüft und bewertet. Darunter finden sich auch die folgenden elf Auftraggeber und ihre Dienstleister aus der Schweiz:
stats