Bauknecht

Miss Schweiz 2018 wird auch Miss Bauknecht

Die 11 Kandidatinnen für die Miss Schweiz
zVg.
Die 11 Kandidatinnen für die Miss Schweiz
Am 10. März wird die neue Miss Schweiz gekürt und über eines muss sie sich schon mal keine Sorgen machen: saubere und trockene Kleidung. Bauknecht und die Miss Schweiz Organisation starten eine einjährige Partnerschaft. Die neue Miss Schweiz wird ihre Outfits exklusiv mit Bauknecht PremiumCare Waschmaschinen und Wäschetrocknern pflegen und wird Botschafterin für die Waschlinie PremiumCare von Bauknecht.



Bauknecht PremiumCare stehe für sanfte Wäschepflege und passe damit perfekt zum Thema Mode und zum Waschen und Trocknen von delikaten Kleidungsstücken, so der Hersteller von Haushaltselektronik. Die Kooperation mit der Miss Schweiz sei daher ein logischer nächster Schritt, um Bauknecht PremiumCare speziell in der Welt der Mode bekannt zu machen.




„Die Miss Schweiz verkörpert eine vielbeschäftigte junge Gesellschaft, die Beruf, Freizeit und Hausarbeit jederzeit flexibel kombiniert“, erklärt Yves Schneuwly, Head of Marketing bei Bauknecht in der Schweiz. Bauknecht liefert die Technologien, um diesen Alltag so effizient, unkompliziert und einfach wie möglich zu gestalten. „Zusammen mit der künftigen Miss Schweiz wollen wir das Thema Wäschepflege humorvoll angehen und von der schweizweiten Wirkung unserer neuen Botschafterin für Wäschepflege profitieren.“ vg


stats