Aus für BlueSpirit

LSA verliert ein Mitglied

So nimmt Blue Spirit auf der eigenen Website Abschied.
So nimmt Blue Spirit auf der eigenen Website Abschied.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Sie zählte einst 27 Mitarbeitende und erwirtschaftete einen Umsatz von 3 bis 4 Millionen Franken – doch Ende Juli wurde die Zürcher Agentur BlueSpirit vom Konkursrichter aufgelöst. Dies berichtet heute persönlich.com.
Das Brachenportal beruft sich dabei auf das Handelsregister und auf die bisherige  Strategiechefin Liliane Ritzi. Letztere bestätigt, dass der Verlust des Kunden Salt der Agentur das Genick gebrochen hatte.

Der Verband Leading Swiss Agencies (LSA) verliert damit unter den Kommunikationsagenturen sein Mitglied Nummer 31 gemäss letztjährigem Agenturranking.


stats