Alpha 245 für Bank Coop

Geldanlage wird auch Schülern und Handwerkern einfach erklärt

Selbst ein Schüler soll die Anlagekompetenz der Bank Coop erfassen können.
© zvg..
Selbst ein Schüler soll die Anlagekompetenz der Bank Coop erfassen können.
Nach einer sorgsamen Agenturevaluation im Sommer hat die Bank Coop die Kommunikationsagentur Alpha 245 mit der Kampagne zu ihrer Anlagekompetenz beauftragt.
Die Agentur am Letzigraben überzeugte die Bank mit Kreativität und Engagement. Und wurde mit der gesamten Kommunikation, sowohl klassisch als auch digital, für die Anlagekompetenz der Bank Coop beauftragt.

Wichtig für die Bank war, die vier wichtigsten Anlagethemen konkret anzusprechen und für Investitions-Novizen einfach und verständlich zu erklären. Entstanden sind vier Analogien, die den Brückenschlag vom Berufsalltag in die Bankenwelt auf simple und plakative Art vollziehen.
Retrozessionen – diesen Begriff versteht sogar ein einfacher Putzer, wenn er Kunde bei Bank Coop ist.
© zvg..
Retrozessionen – diesen Begriff versteht sogar ein einfacher Putzer, wenn er Kunde bei Bank Coop ist.
Für das visuelle Profil der Kampagne konnte der Schweizer Starfotograf Marco Grob gewonnen werden. In Grobs eindrücklicher Bildsprache, die dem Schweizer internationales Renommee eingebracht hat, wurden allegorische Portraits eingefangen. Die Kampagne läuft ab Ende September über Online/Mobile (Banner und Videos), eBoards, Railposter, Anzeigen sowie am POS und über zahlreiche Bank Coop eigene Kanäle.
Trotz teurem Hobby – dank Bank Coop tauchen nicht einmal die Geldanlagen einer Taucherin.
© zvg..
Trotz teurem Hobby – dank Bank Coop tauchen nicht einmal die Geldanlagen einer Taucherin.



stats