Alles Bio

Migros launcht eigene Babynahrungsmarke "Mibébé"

Migros eigene Babymarke
Migros
Migros eigene Babymarke
Der Geschmack von Babys ist bekanntermaßen sehr eigenwillig. Bei Migros bekommen die Kleinsten den nicht immer beliebten Brei nun immerhin in Bioqualität und in zahlreichen Varianten. Mit Mibébé lanciert der Detailhändler sein eigenes Babynahrungs-Label.


Die Biolinie bietet insgesamt 27 Produkte für Babys im ersten Lebensjahr. Damit reagiert der Lebensmittelhändler auf die Ergebnisse interner Marktforschung. Demnach wünschen sich zahlreiche Kunden eine Migros-Eigenmarke im Bereich Babynahrung und zwar ausschliesslich in Bio-Qualität. Diesem Bedürfnis trägt Migros mit der neuen Marke Mibébé nun Rechnung.

Bei der Produktion setzt der Marktführer auf  Regionalbezug. Elf  Produkte - Säfte, Snacks und Brei zum Anrühren - werden in der Schweiz produziert. Zwei dieser Produkte bestehen zu mindestens 90 Prozent aus Schweizer Rohstoffen, die von Bio Suisse zertifizierten Bauernhöfen stammen. Diese sind zusätzlich mit dem Schweizer Kreuz ausgezeichnet. Sechzehn der Gläschenprodukte, die Breie mit Früchten und Gemüse oder auch Fleischzutaten enthalten, werden in Deutschland nach EU-Biorichtlinien produziert. Das komplette Mibébé-Sortiment steht ab Dezember zur Verfügung. Die Bio-Babynahrungsprodukte von Alnatura, Hipp, Nestlé und Milupa behält Migros weiter im Sortiment.

stats