Abwasser Uri

"Fred der Fisch" sensibilisiert Kinder für die Abwasserreinigung

"Fred der Fisch" klärt Kinder über die Wasserverschmutzung und die Abwasserreinigung auf.
"Fred der Fisch" klärt Kinder über die Wasserverschmutzung und die Abwasserreinigung auf.
Themenseiten zu diesem Artikel:
"Fred der Fisch" ist ein giftgrüner Kugelfisch, kreiert von der Agentur Herger Imholz und lanciert von Abwasser Uri. Er soll Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen die Welt der Abwasserreinigung näher bringen und erklären.
Fred ist ein Kugelfisch, der durch ein Missgeschick im Abwassersystem landet. Während seiner Odyssee durch die Kläranlage erlebt er zahlreiche Abenteuer und erfährt dabei allerhand über die Abwasserreinigung.

Abwasser Uri verfolgt das Ziel, den Schulkindern ihre Abwasserreinigungsanlage auf spielerische Weise näher zu bringen.
Herger Imholz, eine schweizweit tätige Designagentur mit Büros in Uri und Zürich, hat dazu die komplette Corporate Identity mit dem Protagonisten "Fred der Fisch" kreiert. Die Geschichte dazu wird mittels einer Imagekampagne mit einem spektakulären 3D-Animationsfilmteaser lanciert. Ein Comic in Bookletform führt durch die erlebnisreiche Geschichte von Fred. Flankierende Massnahmen bilden Anzeigen, Plakate, diverse Give Aways und die responsive Website mit Parallax-Scrolling.
Wer für die Kampagne zuständig ist
Verantwortlich bei Abwasser Uri: Beat Furger (Geschäftsleitung), Andrea Imfeld (Administration). Verantwortlich bei Herger Imholz: Yves Herger (Creative Direction), Philipp Michel (Art Direction), Jasmin Zurfluh (Grafik), Andreas Schuler (Polygrafie), Sebastian Mehl (Web-Entwicklung)


stats