Leserbindung

Tamedia kooperiert mit rabattcorner.ch – Abonnenten erhalten Vergünstigungen

Tamedia kooperiert mit Rabattcorner: Statt Rabattmärkli oder -punkte erhalten Tamedia-Abonnenten beim einkaufen nun echtes Geld zurück.
© zvg
Tamedia kooperiert mit Rabattcorner: Statt Rabattmärkli oder -punkte erhalten Tamedia-Abonnenten beim einkaufen nun echtes Geld zurück.
Die Abonnenten von 13 Publikationen von Tamedia können ab heute bei allen Einkäufen über rabattcorner.ch von bis zu 15 Prozent Cashback  profitieren. Angeschlossen sind über 300 Partner, darunter Onlineshops wie eBookers, die Post, Nike, Swiss, Ackermann, Sarenza, nu3, booking.com, Orell Füssli und viele mehr.
Über www.rabattcorner.ch/tamedia können sich alle Abonnenten von "Annabelle", "Der Bund", "Der Landbote", "Berner Zeitung", "Berner Oberländer", "Finanz und Wirtschaft", "Langenthaler Tagblatt", "Schweizer Familie", "SonntagsZeitung", "Tages-Anzeiger", "Thuner Tagblatt", "Zürcher Unterländer" und "Zürichsee-Zeitung" mit ihrem Abo-Login einfach und unkompliziert bei rabattcorner.ch anmelden. Eine Registration bei rabattcorner.ch und ein zusätzliches Login sind nicht mehr nötig. Voraussetzungen sind ein aktives Abonnement sowie ein Abo-Login.

Das Angebot basiert auf einem Modell, das sich in anderen Ländern bereits seit Jahren etabliert hat. Für Einkäufe werden nicht Bonuspunkte, sondern Bargeld ausbezahlt. Pro Einkauf sind dabei bis zu 15 Prozent Cashback möglich. Die Höhe der Vergütung ist stark branchenabhängig. Bei Elektronik-Produkten oder Fluglinien liegt in der Regel weniger drin als beispielsweise bei Mode. Zusätzlich zum eigentlichen Cashback gibt es Aktionen und Gutscheine, von denen profitiert werden kann. Abonnenten von Tamedia erhalten zudem ein exklusives Startguthaben von 10 Schweizer Franken.
Ab 20 Schweizer Franken kann der Benutzer die Auszahlung einleiten. Unterstützt werden Zahlungen auf ein Schweizer Bankkonto oder ein PayPal-Konto. Der Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer wird gemäss Tamedia sehr ernst genommen: Personenbezogenen Daten werden nur verarbeitet, sofern die Abonnenten ihre Zustimmung dazu gegeben haben. Es werden keine Daten an Drittunternehmen weitergegeben, auch nicht an die angeschlossenen Online-Shops.



Der Launch für die Westschweiz ist für das erste Quartal 2018 vorgesehen.
stats