AZ Medien TV

Morgen-News in 99 Sekunden

99 Sekunden geballte Morgen-News
© zVg
99 Sekunden geballte Morgen-News
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Formatname ist Programm: In genau „99 Sekunden“ berichtet die Online-Video-Unit von AZ Medien TV ab sofort über die wichtigsten Geschehnisse der vergangenen Nacht. Das neue Format geht täglich jeweils um 7.30 Uhr online.


Das Kurz-News-Format ist untertitelt und wird mit Bewegtbildcontent aus dem Web und dem Video-Pool der Regionalsender TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn bestückt, wo es neben den Portalen von az/Nordwestschweiz auch zu sehen ist. Zudem wird es via Social Media-Plattformen gestreut. Für die An- und Abmoderation zeichnen die bekannten Gesichter von TeleZüri verantwortlich.

Neben Themen, die in den vergangenen Stunden in der Schweiz und weltweit für Schlagzeilen gesorgt haben, greift das Onlineteam Berichterstattungen von den Regionalsendern nochmals auf, sofern sich über Nacht ein Update ergeben hat. Abgerundet wird das Format durch eine kurze Wetteraussicht für den aktuellen Tag. Oliver Steffen, Leiter Operationelles AZ Medien TV hat ein ehrgeiziges Ziel: „99 Sekunden soll so wichtig werden wie der Morgenkaffee! Wir wissen, dass wir dafür hart, journalistisch und kreativ arbeiten müssen“.

Das Morgenformat wird jeweils von 4.30 bis 7.30 Uhr von den Videojournalisten der Online-Unit von AZ Medien TV produziert und ist von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) online verfügbar. Anschliessend sind die einzelnen Sendungen auch im Archiv abrufbar. vg


stats