ADC-Präsident im Interview

Frank Bodin über Ideen, das pervertierte Award-Geschäft und den Gender-Gap

   Artikel anhören
Frank Bodin als Dirigent.
© zvg.
Frank Bodin als Dirigent.
Seinen Job als CEO und Chairman bei Havas Switzerland wird Frank Bodin im Laufe des Jahres aufgeben - ob er der Kommunikation treu bleibt, hat er noch nicht entschieden. Wie die Zwischenbilanz seiner bisherigen Amtszeit als ADC-Präsident aussieht, schildert er wenige Woche vor dem Festival des ADC Switzerland und sagt, welche Baustellen er als Nächstes angehen will. Dabei gibt er Einblicke in die Creative Week und kündigt erste Sprecher des „Hammer-Programms“ an, das die Besucher dort erwartet. Kritik übt er an Award-Show-Pausierern, die mit ihrer Haltung der gesamten Branche schaden würden.

Vor mehr als vier Jahren haben Sie eine neue Strategie für den ADC Switzerland ausgerufen. Konnten Sie alle Ziele Ihres 5-Punkte-Plans erfüllen?
Selbstverständlich nicht. Pläne, die nicht arriviert und vis

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats