ADC Creative Week: Maxime Büchi

"Ein glücklicher Kunde ist die perfekte Werbung"

Maxime Büchi
Maxime Büchi
Maxime Büchi ist ein Star in der internationalen Tattoo-Szene. Bekannt haben ihn nicht nur seine eigenen Sang-Bleu-Studios und monochromen Tattoos skulpturaler und grafischer Motive gemacht, sondern auch, dass er sie unter anderem unter die Haut von US-Musiker Kanye West stechen durfte. Spätestens seit Büchi als Markenbotschafter für die Uhrenmarke Hublot fungiert, ist er auch der Werbebranche ein Begriff. Am kommenden Freitag ist der Künstler bei der Creative Week des ADC Switzerland in Zürich auf der Bühne zu sehen. HORIZONT hat ihn in einem kurzen Interview zu seiner Beziehung zur Werbung gefragt.

Wie sieht die perfekte Werbung für einen Tätowierer aus?

Ein glücklicher Kunde.

Wie viel Zeitgeist darf in einem Tattoo stecken?
Ein sehr, sehr grosser Teil davon. Das ist abhängig vom Künstler und der Fähigkeit des Kunden, ihn zu katalysieren. Und der Fähigkeit des Betrachters,  das zu entziffern. Es ist ein sehr komplexes Zusammenspiel dieser Blickwinkel. Das ganze lässt sich am besten mit der Uhrenindustrie und der Architektur vergleichen.



stats