30. gfm Trend-Tagung

Vier Stimmen zu Gamification, GenZ, Unternehmertum und Herausforderungen

   Artikel anhören
© Hürlimann
Die 30. gfm Trend-Tagung bot Inhalte, Begegnungen und Kulinarik vom Feinsten. Der Rahmen des neu renovierten Kongresshaus gefiel und die Menschen, die sich um das Wohl der Gäste und den reibungslosen Ablauf aller Auftritte kümmerten, waren sympathisch und professionell. Kurzum, ein gelungener Tag mit viel geteiltem Wissen spannender Persönlichkeiten. Vier davon gibt es hier im Video-Gespräch mit HORIZONT Swiss.
Dominique von Matt, Präsident GfM - Schweizerische Gesellschaft für Marketing, sprach zur Eröffnung zu den Trendthemen Sensibilität für Nachhaltigkeit, Revival des Vertrauens und Ambivalenz der Nähe. "Das Top für drei Franken ist heute erklärungsbedürftig" gab von Matt, der auch den Verwaltungsrat der Kreativagentur Jung von Matt/Limmat präsidiert, zu bedenken. 88 Prozent würden gemäss einer Umfrage Marken bevorzugen, die einen Nachhaltigkeitsbeitrag leisteten. Von Matt ist auch VR der Neue Zürcher Zeitung AG: "Die Schweizer Medienmarken sind gefragt wie nie. Die NZZ hat 23.5 Prozent Abonnenten dazugewonnen." Arrivierte Marken, auch Medienmarken, würden in dieser turbulenten Zeit an Bedeutung zulegen und Vertrauen zurückgewinnen: Menschen, die Wert auf Marken legen, ihr Anteil stieg von 33 Prozent (2018) auf 60 Prozent (2020). Doch, wie Marken ins Spiel, an den Menschen bringen und Kontakte generell pflegen? Alles fände inzwischen kontaktlos statt, selbst Probefahrten. Social Media könne hier nur bedingt einspringen, das habe Clubhouse gezeigt. Die Talk-App kann die Erwartungen bislang nicht erfüllen. Man erkenne viele Trends, wisse aber nicht, wenn man an einem "Tipping-Point", einem Ort, wo kleines ganz gross werden kann, stehe.

Bestimmt standen auch Roland Brack, Philomena Schwab und Katharina Leu irgendwann an ihren jeweils ganz persönlichen "Tipping-Points". In den vier kurzen Video-Interviews geht es aber konkret um die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind und das, was sie antreibt. Simon Künzler ist Autor des GEN Z REPORT 2021. Im Video gibt er die wichtigsten Erkenntnisse preis und er sagt auch, wie er den Fitnesszustand hiesiger Unternehmen in Bezug aufs GenZ-Marketing einschätzt. Der Report kann hier gegen eine Gebühr runtergeladen werden. 





    stats