3 Plus Group

Quoten im 2017 insgesamt erhöht

© zvg.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die 3 Plus Group mit den Sendern 3+, 4+ und 5+ ist im vergangenen Jahr wieder gewachsen. Sie erreichte 2017 einen durchschnittlichen Marktanteil von 8.5 Prozent bei den 15- bis 49-Jährigen, allerdings nur in der Primetime. Das ist ein Zuwachs um 7.6 Prozent.
3+ wuchs um 4.0 Prozent und erreichte übers ganze Jahr einen durchschnittlichen Marktanteil von 5.2 Prozent, 4+ um 9.5 Prozent zu einem Marktanteil von 2.3 Prozent und 5+ steigerte sich auf tiefem Niveau um 11.1 Prozent zu einem Marktanteil von 1 Prozent. Auch diese Aussagen beziehen sich nur auf die Zielgruppe der 15- bis 49-Jährigen und auf die Primetime. Das hat vor allem damit zu tun, dass 3-Plus-Initiator Dominik Kaiser seine Sendungen nur in der Primetime bringt, tagsüber laufen Fremdinhalte (Mike Shiva, Verkaufshows etc). knö


stats