20 Minuten

Céline Krapf übernimmt Leitung des neuen Ressorts Reporter

   Artikel anhören
Die 32-Jährige Céline Krapf hat Medien- und Kommunikationswissenschaft studiert sowie die Ringier Journalistenschule abgeschlossen. Nun übernimmt sie die Leitung des neuen Ressorts Reporter
© 20 Minuten
Die 32-Jährige Céline Krapf hat Medien- und Kommunikationswissenschaft studiert sowie die Ringier Journalistenschule abgeschlossen. Nun übernimmt sie die Leitung des neuen Ressorts Reporter
Céline Krapf übernimmt auf den 1. Juli 2020 die neue Funktion als Leiterin des Ressorts Reporter. Das Ressort war bislang in das Ressort Schweiz/News unter der Leitung von Daniel Waldmeier integriert und wird künftig als eigenes Ressort geführt. Dieser Schritt ist Ausdruck des starken Fokus von 20 Minuten auf schnelle News vor Ort und hat die Stärkung der Reporterkompetenz zum Ziel.
Céline Krapf  ist derzeit als Teamleiterin der 12-App bei Tamedia tätig. Davor bekleidete sie verschiedene Führungspositionen bei Nau und war während mehrerer Jahre Reporterin beim Blick. Die 32-Jährige hat Medien- und Kommunikationswissenschaft studiert sowie die Ringier Journalistenschule abgeschlossen. Die Stellvertretung von Céline Krapf übernimmt Daniel Krähenbühl, derzeit stellvertretender Ressortleiter Schweiz/News.


Das Ressort Schweiz/News, das weiterhin von Daniel Waldmeier geleitet wird,  heisst neu Politik und wird sich künftig auch mit internationaler Politik befassen. Damit soll auch die Politberichterstattung eine Stärkung erfahren. Pascal Michel bleibt unverändert stellvertretender Ressortleiter.
Über 20 Minuten
Ende 1999 für eine junge und urbane Zielgruppe der Region Zürich lanciert, hat sich die Pendlerzeitung 20 Minuten zum reichweitenstärksten Schweizer Medientitel mit Präsenz in der Deutschschweiz, der Westschweiz und im Tessin entwickelt. In acht gedruckten Lokalausgaben fünfmal die Woche und digital rund um die Uhr informiert und unterhält 20 Minuten in drei Sprachen mit Geschichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung. Auf den digitalen Kanälen bietet 20 Minuten auch Bewegtbild, Audio-Formate, Radio und weitere zukunftsweisende Technologien. 20 Minuten ist ein Teil  der TX Group und umfasst 20 Minuten, 20 minutes und 20 minuti, 20 Minuten Friday, 20 Minuten Radio, lematin.ch, Encore und die Beteiligungen im Ausland (L’essentiel in Luxemburg, Heute in Österreich und BT in Dänemark). www.20minuten.ch


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats