20 Minuten

Medienverbund startet eigenes nationales Musikradio

© 20 Minuten
20 Minuten erweitert sein Angebot um ein ganztägiges digitales Musikradio. Das nationale Streamingangebot soll ab Mai dieses Jahres zur Verfügung bereit stehen.
Für die inhaltliche Umsetzung der neuen Plattform arbeitet 20 Minuten mit einem Team von Musikredakteuren zusammen, die täglich neue Playlists erstellen. Darüber hinaus bietet 20 Minuten seinen Usern die Möglichkeit, das Radio-Programm mitzugestalten. So können die gespielten Lieder von den Hörern bewertet werden. Das Voting fliesst direkt in das Programm ein und so werden Songs mit vielen „Upvotes“ öfter gespielt und Songs, die bei den Usern nicht gut ankommen, aus dem Programm gestrichen. „Mit dem Radio möchten wir unsere Zielgruppe über einen neuen Kanal ansprechen und die Medienmarke 20 Minuten weiterführend als jung, trendy und innovativ positionieren“, erklärt Marcel Kohler, Leiter Bereich Werbung & Pendlermedien und Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia.


Die User in der Deutsch- und Westschweiz können das Musikradio kostenlos über die 20-Minuten-App (iOS und Android) hören. Im Tessin wird über die App von Tio und die Mobilepage von 20minuti.ch/tio.ch gesendet.

Das Musikradio von 20 Minuten wird in Zusammenarbeit mit der swiss radioworld AG – eine Tochtergesellschaft der Goldbach Group AG und verantwortlich für die nationale  Vermittlung von Radiowerbung – vermarktet. Die swiss radioworld AG vermarktet in diesem Bereich bereits Brands wie Spotify oder Tunein.ems


stats