20 Minuten Friday

Tamedia setzt auf digital statt Print

Noch viel Raum, zum aufrüsten: Die sehr übersichtliche Website von 20 Minuten Friday
Screenshot www.friday-magazine.ch
Noch viel Raum, zum aufrüsten: Die sehr übersichtliche Website von 20 Minuten Friday
10 mal jährlich statt einmal in der Woche. Tamedia fährt den Erscheinungszyklus von „20 Minuten Friday“ in der Deutschschweiz dramatisch zurück. Dafür rüstet die Publikation online auf.

Die Printausgabe in der Deutschschweiz erscheint ab sofort in einem monatlichen Rhythmus mit 10 Ausgaben pro Jahr. Dafür wird der Heftumfang von 30 auf 60 Seiten erhöht und soll mit „neuen Themen angereichert werden.“  Die Reduzierung der  Printausgaben in der Deutschschweiz hat einen Stellenabbau zur Folge: Drei Mitarbeitende aus der Grafik und der Produktion in Zürich müssen gehen.


 



stats