"10 vor 10"

Derzeit kehren kaum Schweizer Werbeauftraggeber Facebook den Rücken zu

Die Antworten von Migros und Zalando auf die Frage, wie sie auf den Datenskandal bei Facebook reagieren.
Screenshot srf.
Die Antworten von Migros und Zalando auf die Frage, wie sie auf den Datenskandal bei Facebook reagieren.
Das SRF-Nachrichtenmagazin "10 vor 10" fragte bei Schweizer Werbetreibenden nach, ob sie nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica nun auf Werbung auf Facebook verzichten und/oder ihr Facebook-Profil löschen. Die meisten warten ab.
Mozilla, Commerzbank und Sonos verzichten neuerdings auf Werbung auf Facebook, Space Ex und Tesla haben ihre Facebook-Profile gelöscht. Und was tun Schweizer Werbetreibende? Migros und Zalando SE wollten die Frage nicht beantworten. Die meisten andern angefragten Firmen warten ab. Das Fazit von "10 vor 10": Eine grosse Abkehr von Facebook-Kunden in der Schweiz ist derzeit nicht feststellbar.



stats