Video-Werbung

Adello lanciert neues Werbeformat

   Artikel anhören
Adello lanciert neues 3-D-Video-Werbeformat
© Adello
Adello lanciert neues 3-D-Video-Werbeformat
Adello hat die Release-Kampagne von „Spider-Man: A New Universe“ zum Anlass genommen, sein neues interaktives Werbeformat „Hypercube“ zu lancieren. Hypercube wurde gemeinsam mit OMD und der Sony Pictures Releasing Switzerland an den Start gebracht.

Um dem Verhalten der immer mobileren Nutzer gerecht zu werden, sollte Hypercube mit der Fähigkeit ausgestattet sein, das beworbene 3D-Filmerlebnis mittels überlagerter, aufeinander grafisch abgestimmter Ebenen auf den Smartphone-Screen zu übertragen. Zudem sollten damit auch Video-Inhalte grossflächiger in die Zielgruppe transportiert werden können als mit bislang verfügbaren Standard-Werbeformen.



Adello hat aus diesen Vorgaben ein 3D-Template gemacht, das aus einer vielschichtigen, zu einem Quader angeordneten Überlagerung einzelner Layers besteht, deren relative Position und Transparenz durch Veränderung des Betrachtungswinkels intuitiv kontrolliert und gesteuert werden kann. Das neue, auf das Seitenverhältnis von Smartphone-Touchscreens angepasste Format erlaubt laut Adello „den Impact-starken Transport von Bewegtbildinhalten mit Tonspur“. Videos können damit um 45 Prozent grösser ausgespielt werden, als dies mit konventionellen inRead-Formaten möglich ist.

Künftigen Auftraggebern verspricht Adello nun gute Resultate. Dies hätten Test mit dutzenden Kampagnen im asiatischen Raum gezeigt. Die messbar gesteigerte Interaktion mit den beworbenen Produkten führe zu stärkerer Brand Interaction und generiere gleichzeitig wertvolle Data-Insights, welche für die Kampagnen-Optimierung verwendet werden. ems

stats