thjnk Zürich

Ochsner Sport bringt Ski-Fans mit Social-Media-Kampagne ins Live-TV

   Artikel anhören
Fan @ramonaa_90 hat es auf die Ochsner-Sport-Kultmütze von Carlo Janka geschafft - und damit auch gleich ins Live-TV.
© thjnk
Fan @ramonaa_90 hat es auf die Ochsner-Sport-Kultmütze von Carlo Janka geschafft - und damit auch gleich ins Live-TV.
Zum 10-Jahr-Jubiläum der Ochsner-Sport-Kultmütze wollte man etwas Spezielles wagen. Nämlich die Königsplatzierung des Logos an diejenigen abgeben, die mindestens genauso wichtig sind wie die Athleten: den Fans. Über eine kreative und gelungene Social-Media-Kampagne.
Der Sport-Retailer Ochsner Sport ist seit 17 Jahren Partner von Swiss-Ski. Mit grossem Engagement ist man seit bald zwei Jahrzehnten an den Schweizer Rennen in Adelboden und Wengen vertreten. Ausserdem sind die Schweizer Skiathleten Melanie Meillard, Olympiasieger Carlo Janka, Loic Meillard, Cédric Noger und die ehemaligen Fahrer Daniel Albrecht und Olympiasieger Didier Défago für Ochsner Sport als Marken-Ambassadoren im Einsatz. Als Hauptsponsor der Fahrer stellt Ochsner Sport seit 10 Jahren die Fahrermütze her. Die Mütze ist mittlerweile bei Fahrern und Fans Kult und an Skirennen nicht mehr wegzudenken. Alle tragen sie: Fans, Offizielle und vor allem die Fahrer. An jedem öffentlichen Termin ist das Ochsner Sport Logo prominent im Bild.


Mit der Aktion «Name Game» wurde eine Social-Media-Kampagne gestartet. User wurden dazu aufgefordert, den Schweizer Athleten auf Instagram zu folgen. Diese posteten vor den Rennen ein Foto von sich und der Mütze auf ihren Instagram-Kanälen. Wer es likte, war automatisch bei der Auslosung dabei.
Um herauszufinden, ob man gewonnen hatte, musste man die Live-TV-Übertragung des Rennens schauen. Im Ziel zog der Fahrer die Mütze mit dem aufgedruckten Instagram-Namen des Gewinners an und stand nun so vor die Kameras der Journalisten. Die Gewinner wurden nicht nur bei der Live-Übertragung gesichtet, sondern überall, wo über das Rennen berichtet wurde: Nachrichten, Sportsendungen, auf Social Media und natürlich auch live vor Ort.

Die Idee sorgte nicht nur bei den Fans für Begeisterung, sondern auch bei der Fis, Swiss Ski und den Fahrern. Sogar andere Fahrer, wie Beat Feuz oder Daniel Yule machten mit, weil sie ihren Instagram-Namen auf dem Kopf von Janka und Co. sehen wollten. Die Aktion wurde online und auf Social Media sowie in den Ochsner Sports Stores beworben und bei den Ski-Weltcup-Rennen in Adelboden und Wengen erstmals durchgeführt. Die Aktion läuft bei den verbleibenden Rennen der Saison weiter. Und natürlich gab es bei der Aktion auch einen Gewinn, nämlich einen Gutschein im Wert von CHF 300.–, aber das war bei dieser Gewinnerverkündung für einmal Nebensache.
Die Teams
Verantwortlich bei Ochsner Sport: Marco Greco (Leiter Marketing), Deborah Lüthi (Teamleiterin Kommunikation), Patrizia Fiechter (Verantwortliche klassische Kommunikation), Alessia Zuddas (Verantwortliche Content Marketing und Social Media), Raffael Zanoni (Teamleiter Sponsoring & Events), David Wittensöldner, Sandro Ackermann (Projektleitung Sponsoring & Events)
Verantwortlich bei thjnk Zürich: Alexander Jaggy (GF Kreation), Lukas Frischknecht (Art Direction), Lukas Amgwerd (Text), Calvin Kröhne (Digital Direction), Andrea Bison (GF Beratung), Marie Vuilleumier (Projektleitung), Gordon Nemitz (GF Strategie)
Verantwortlich bei TYMA Film: Yannis Petrone, Tim Holder, Dino Reichmuth
stats