3+

Erfolgreiche erste Staffel von "Abenteuerlustig"

   Artikel anhören
Nik Hartmann (hält Ausschau) und Claudio Zuccolini (hält Cocktail) sind die beiden Protagonisten in "Abenteuerlustig"
© 3+
Nik Hartmann (hält Ausschau) und Claudio Zuccolini (hält Cocktail) sind die beiden Protagonisten in "Abenteuerlustig"
Wagemutig und voller Abenteuerlust begaben sich Nik Hartmann und Claudio Zuccolini in den vergangenen vier Wochen auf grosse Fahrt und entdeckten auf unkonventionelle Art und Weise unterschiedlichste Länder und Kulturen. Die Sendung "Abenteuerlustig" sei auch eifrig von den Zuschauenden mitverfolgt worden, schreibt 3+ in einer Mitteilung. So erzielte das neue Format in der werberelevanten Zielgruppe einen erfreulichen durchschnittlichen Marktanteil von 10.3 Prozent.

Die erste Reise des neuen TV-Traumduos führte die beiden nach Istanbul. Während sich Nik in der türkischen Metropole beim traditionellen Bogenschiessen auf dem Rücken eines Pferdes beweisen musste, heizte Claudio dem Publikum mit seinem Hüftschwung bei einer Bauchtanz-Show ein. Bereits die erste Folge sorgte für viel Unterhaltung und tolle Quoten. So belegte 3+ in der Zielgruppe der 15- bis 24-jährigen Frauen einen Live-Marktanteil von 24.3 Prozent  und erreichte damit die Marktführerschaft. Auch auf ihren Entdeckungsreisen auf Sizilien, den Azoren und St. Petersburg konnten Nik und Claudio das Schweizer TV-Publikum für sich gewinnen. In diesen Folgen erzielte Abenteuerlustig in der Zielgruppe der 15-49-Jährigen einen durchschnittlichen Marktanteil von rund 11 Prozent. Ein gelungener Start des neuen TV-Formats von CH Media: Die ersten vier Folgen erzielten in der werberelevanten Zielgruppe einen erfreulichen durchschnittlichen Marktanteil von 10.3 Prozent. Zudem erreichte die erste Staffel eine durchschnittliche Nettoreichweite von 322'900. Eine weitere Staffel sei bereits in Planung, heisst es in der Mitteilung von 3+. Details werden aber erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Über 3+

3+ zeigt ausgezeichnete Unterhaltung mit hochwertigen Schweizer Eigenproduktionen wie BAUER, LEDIG, SUCHT…, BUMANN DER RESTAURANTTESTER, DER BACHELOR, DIE BACHELORETTE, THE VOICE OF SWITZERLAND und ABENTEUERLUSTIG, spannenden Dokumentationen wie ADIEU HEIMAT – SCHWEIZER WANDERN AUS, NOTRUF – RETTER IM EINSATZ. 3+ zeigt zudem Live-Spitzensport und überträgt exklusiv im Deutschschweizer Free-TV u.a. ausgewählte UEFA Champions League-Spiele, inklusive dem grossen Finale. Zahlreiche Free-TV-Premieren von Top-Serien in Erstausstrahlung sowie Kino-Blockbuster runden das spannungsgeladene Programm ab. 3+ richtet sich dabei an ein breites TV-Publikum.

 

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats