HORIZONT Swiss vor 9

Zehn Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Zürich
© Stephan Ulrich
Zürich
Guten Morgen. Screen-up, Digital Festival, Open House Zürich, Zürich Filmfestival und die heute beginnende Business Innovation Week. Spätsommerzeit ist Messe- und Veranstaltungszeit. Mit dem HORIZONT Newsletter berichten wir darüber, was Sie heute Morgen wissen sollten. Bewegen wir uns mehr in der digitalen Welt als in der realen? Ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir alle mit AR-Linsen herumlaufen und werden wir von Robotern ersetzt? Das Digitalfestival versprach Antworten auf diese Fragen. Kommenden Monat wird Fabio Andrea Cella neuer Geschäftsführer bei Danone im Milchfrischebereich für Österreich, Schweiz und Slowenien. Der 43-Jährige arbeitet seit 2001 für den Lebensmittelkonzern. Er löst Karim Chaouch ab, der seine Karriere außerhalb von Danone fortsetzt. Sie haben keine Zeit, um sich über das screen-up Event vom Donnerstag zu informieren oder waren da und wollen den Anlass nochmals kurz revue passieren lassen? Wir haben uns mit der Kamera umgeschaut und umgehört. Hier kommt unser HORIZONT SWISS-Video zum Schweizer TV-Tag. Das Mehl stäubt, der Teig fliegt. Für die Migros zelebriert die Agentur Wunderman Thompson in einer nationalen Kampagne mit Spots und Anzeigen traditionelles Bäckerhandwerk. Mit dem Projekt Youth Alpine Interrail (Yoalin) unterstützt das Bundesamt für Raumentwicklung ARE junge Menschen beim klimafreundlichen Reisen in den Alpen. Am 27. September 2019 wurde in Bern der erfolgreiche Abschluss der zweiten Ausgabe gefeiert. Heute haben die Grünen in Österreich ein starkes Ergebnis eingefahren. Das könnte sich in gut vier Wochen bei den Nationalratswahlen in der Schweiz wiederholen. Vier Wochen vor dem Urnengang sind Grüne und GLP weiterhin auf der Siegerstrasse. Beide erzielen laut der jüngsten Tamedia-Wahlumfrage ein signifikant besseres Ergebnis als vor vier Jahren. Mit Making Future präsentiert die dfv Mediengruppe, zu der auch Horizont gehört, am 22. Oktober einen neuen Karriereevent für den akademischen Nachwuchs aus den Bereichen Marketing und Medien, FMCG, Handel, Modemarken und Modehandel, Hotellerie, Gastronomie und Tourismus. Dazu bündelt das Frankfurter Fachmedienhaus die inhaltliche Kompetenz und Communities ihrer Medienmarken, zu denen neben HORIZONT auch Lebensmittel Zeitung, TextilWirtschaft, fvw, Der Handel und Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung gehören. Wie viel Geld die Autoindustrie bei Facebook lässt, ist nicht bekannt. Sie gehört aber zu den ganz wichtigen Kundengruppen des Konzerns. Und wozu eignet sich Werbung auf Facebook oder auf der Schwesterplattform Instagram? Eigentlich für alles, sagt Henner Blömer, Director DACH Automotive, im HORIZONT-Interview. Nespresso aus dem Nestlé-Konzern gilt als Nonplusultra auf dem Kaffeekapsel-Markt. Im von Kantar erstellten Brand-Z-Ranking der weltweit wertvollsten Getränkemarken liegt sie mit 7,4 Milliarden US-Dollar auf Platz 7. Doch der Pionier steht unter Druck. Die Nachahmer hat das Unternehmen mit einem System namens Vertuo gekontert. Aber was hilft gegen Müll-sensible Kunden? Marketingchefin Evelyne Wrobbel erklärt ihre Strategie im HORIZONT-Interview.  Rigide Sparmaßnahmen stehen in den rückläufigen Printgeschäften an. Darauf schwört der Springer-Verlag die Mitarbeiter seit Wochen ein. Am Montag beendet der Konzernvorstand die Spekulationen. Der in der Wahrnehmung gravierendste Einschnitt wird die Fusion von Bild und Bild am Sonntag unter Julian Reichelts Führung sein - auch auf das Risiko hin, dass Marion Horn das Haus verlässt, und nicht nur sie.









stats