HORIZONT Swiss vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören

Guten Morgen. Am 20. Juli will das Raumfahrtunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos, Blue Origin, erstmals einen Weltraumtouristen transportieren. Der Platz in der Astronauten-Kapsel für den etwa zehnminütigen Flug kann ersteigert werden. Der Erlös der Auktion soll der Blue Origin-Stiftung Club for the Future zugutekommen. Hier nun die Branchennews von HORIZONT Swiss:

Die Onlinemarketing-Agentur Ad Agents mit Sitz in Herrenberg bei Stuttgart hat eine Tochtergesellschaft in der Schweiz gegründet. Von der Europaallee in Zürich aus soll der Ableger die direkte Ansprache der Kunden steuern, zu denen unter anderen Coop zählt. Die Einführungskampagne für den vollelektrischen Kompakt-Crossover Mokka-E von Opel ist angelaufen. Hinter der orchestrierten Kommunikationsoffensive steckt die Agentur Scholz & Friends Zürich.
Seit 2017 gibt die Coop-Tochter Betty Bossi AG als offizieller Partner von Thermomix in der Schweiz die Kochzeitschrift "Betty Bossi mix" heraus. Jetzt hat die Zürcher Designagentur Solid Identities das Heft einem Relaunch unterzogen. Der europäische Fussballverband UEFA mit Sitz in Nyon hat einen weiteren Geldgeber für seinen Champions-League-Wettbewerb gewonnen. Das US-amerikanische Logistikunternehmen FedEx hat einen Vertrag bis 2024 abgeschlossen. Obwohl schon fast ein Jahrzehnt im deutschsprachigen Raum vertreten, hatte Spotify bislang auf eine DACH-Leadagentur verzichtet. Das ändert sich jetzt: Die Berliner Kreativen von Dojo haben nach einem Agenturscreening das Mandat als Creative Lead Agency erhalten und betreuen künftig icht nur die Always-On-Kommunikation, sondern auch alle Brand-, Content- und Produktkampagnen von Spotify. Es gibt Momente im Leben, die fordern einen Céline-Dion-Song. Denn niemand sonst vermag es besser, die ganz großen Emotionen auf derart epische Weise einzufangen wie die kanadische Balladenkönigin. Die 37. Wiederholung von James Camerons "Titanic" gehört ebenso zu diesen Momenten wie der aktuelle Werbespot von Mars Wrigley, der herrlich übertrieben auf die Post-Pandemie-Ära einstimmt. Podcast-Werbung ist derzeit das Lieblingsthema der Audio-Vermarkter. Das ist auch nicht verwunderlich - denn die Audioformate auf Abruf bieten aus Vermarktungssicht zahlreiche Vorteile. Dazu gehören unter anderem die hohe Aufmerksamkeit und die große Akzeptanz für Podcast-Advertising. Eine Studie des Hamburger Audio-Vermarkters RMS untermauert die Stärken des Mediums nun noch einmal mit konkreten Daten.

    stats