HORIZONT Swiss vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Die Kultur ist ein wichtiger Wirtschafsfaktor in der Schweiz. 63'000 Unternehmen oder 10,5% aller Unternehmen und 300'000 Kulturschaffende erwirtschaften eine Wertschöpfung von 15 Milliarden Franken oder 2,1% des BIP. Den grössten Kulturbereich machen die Bildenden Künste aus. Ihr Anteil an allen Kulturunternehmen liegt bei rund 30%, gefolgt von der Architektur (21%) und den Darstellenden Künsten mit 16%. Dies einige der Ergebnisse aus der neuen Statistik des Bundesamts für Statistik (BFS) zur Kulturwirtschaft in der Schweiz, die das BFS gemäss Vereinbarung mit dem Bundesamt für Kultur (BAK) erstellt hat. Es folgen die Branchennews.


Pinterest ist die Plattform, mit der sich Menschen bei der Planung ihrer Zukunft inspirieren lassen. Vor Reisen suchen sie nach Ausflugszielen, vor Weihnachten nach Geschenkideen oder vor Halloween nach gruseligen Masken und Kostümen. Nun sollte auch Halloween eine Zeit der Inspiration sein aber eine ohne Respektlosigkeiten. Gegen solche hat Pinterest nun Massnahmen eingeleitet. 10'700 GamerInnen sind seit Anfang Jahr in der Swisscom Hero League und den Swisscom Gaming Cups gegeneinander angetreten. Die besten 22 trafen in der vergangenen Woche am HeroFest in Bern aufeinander. Nun stehen die Gewinner der Spiele «Clash Royale», «Counter-Strike: Global Offensive» und «League of Legends» fest. Der Event wandelte sich zu einem Online-Spektakel, welches von über 285'000 E-Sport begeisterten Zuschauer*innen mitverfolgt wurde. Geburtstage sind schön. Besonders dann, wenn es die eigenen sind. Darum feiert Black&Blaze Coffee mit Inhalt und Form gleich doppelt: mit einer Jubiläumskampagne und einem Wettbewerb für echte Coffeeheads. Eine Umfrage von Coople, der Plattform für digitale Personallösungen, gewährt überraschende Einblicke in die neue Arbeitswelt: Ein Grossteil der Arbeitgeber kennt die Rechte von Flexworkern nicht, geplant wird im “Corona”-Jahr viel kurzfristiger und flexibles Arbeiten ist heute eine Möglichkeit, Karriere zu machen. Mike Schleiermacher, Creative Director bei Elbkind, erläutert in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online, welchen großen Stellenwert die direkte Beziehung zwischen Streamern und Publikum auf der Gaming-Plattform Twitch hat und wie Marken das rasante Wachstum der Twitch-Community am besten für sich nutzen können. Die Corona-Pandemie beeinflusst auch die Mobilitätsnutzung. Eine Exklusiv-Umfrage von Forsa für HORIZONT zeigt, wie Social Distancing die Einstellung zu Verkehrsmitteln verändert. Von allen Mobilitätslösungen profitiert das Fahrrad in der Krise am meisten. 29 Prozent aller Befragten gaben an, dass sie das Rad seit Beginn der Corona-Pandemie häufiger nutzen als vorher. Zwei von fünf deutschen Verbrauchern haben schon einmal eine Marke boykottiert, weil diese irgendein Fehlverhalten an den Tag gelegt hat. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale repräsentative Studie von Yougov. Im europäischen Vergleich liegen die Deutschen  genau im Durchschnitt. Bei der Bereitschaft, einer Marke dauerhaft den Zuspruch zu verwehren, zeigen sich die Bundesbürger dagegen überdurchschnittlich streng.




Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats