HORIZONT Swiss vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Eine auf statista.com veröffentlichte Rangliste mit den wertvollsten Startups der Welt wird von zwei chinesischen Brands angeführt. Allen weit voraus dabei, ByteDance, ein auf Artificial Intelligence spezialisiertes Unternehmen. Besser bekannt als streitbare Besitzerin der weltweit sich rasant ausbreitenden Videoapp TikTok. Insgesamt befinden sich in den Top Ten drei chinesische und sechs amerikanische "Unicorns". Die beiden mit Abstand grössten Volkswirtschaften der Welt teilen sich auch diesen Kuchen untereinander auf.

Seit vergangener Woche ist die neue digitec TV-Kampagne live. Das Konzept: Die Spots sind aus der Point-of-View-Perspektive, kurz "POV" gefilmt. So sieht ein Navigationsgerät ein streitbares Seniorenpaar im Auto, während der Staubsaugerroboter am Morgen nach einer wilden Partynacht in die schlafenden Gäste crasht und der Subwoofer aus dem Kofferraum dröhnt. HORIZONT Swiss hat in den Kommentarspalten nachgeschaut, wie die neusten Kreationen von digitec beim Publikum ankommen. Rund drei Viertel der kreativen Inhouse-Agenturen von multinationalen Unternehmen wurden in den vergangenen fünf Jahren gegründet. Vor allem im Bereich Digital-Content werden interne Kapazitäten verstärkt. Das besagt eine Untersuchung, die die World Federation of Advertisers (WFA) zusammen mit der Pitchberatung The Observatory International vorgelegt hat. Die Studie macht deutlich, dass die Werbungtreibenden den Aufbau eigener Kreativressourcen zuletzt deutlich forciert haben.
Der IGEM-Digimonitor 2020, eine repräsentative Studie zur digitalen Schweiz, hat einen Röstigraben aufgedeckt. Betrachtet man nämlich die Nutzung von einzelnen Medien und Plattformen nach Landesregion (und Geschlecht) sieht man bei der Nutzung Unterschiede zwischen der Romandie und der Deutschschweiz. Die Herausgeber der der Studie nennen es Röstigraben. Im berühmten Song der Pet Shop Boys, der dem Konzept von Inhalt und Form für die Ostschweizer Fachhochschulen womöglich Pate stand, geht's nach Westen - "Go West". Egal, Hauptsache Kunde und Agentur haben im Rahmen der Lancierungskampagne die selbe Richtung "Go OST" eingeschlagen. Denn das ist die Richtung, die einschlägt, wer in Beruf oder Studium richtig weiterkommen will. Das Weihnachtsgeschäft beginnt in diesem Jahr früher und findet vor allem online statt. Für Händler bedeutet das: Sie brauchen einen Online-Shop und müssen diesen bekannt machen. Und zwar jetzt. Die Corona-Pandemie hat die Shopping-Gewohnheiten der Menschen in nur wenigen Wochen deutlich verändert. Vor allem der Onlinehandel profitiert stark. Überhaupt hat die Krise bestehende Trends beim Einkaufsverhalten deutscher und europäischer Verbraucher beschleunigt. Zu diesem Ergebnis kommt PwC in seiner neuen Studie "Lockdown, Shake Up: The New Normal for Shopping in Europe". Peloton hat für den Markenaufbau in Deutschland einen schlagkräftigen Partner gefunden: Das Start-up stattet die Akademie des Deutschen Fußball-Bundes mit seinen stationären Fitness-Rädern aus. Doch auch die Peloton-Community in Deutschland soll von der Partnerschaft profitieren.













    stats