HORIZONT Swiss vor 9

Neun Dinge für heute Morgen

   Artikel anhören
Guten Morgen! Bleiben Sie zu Hause. Bleiben Sie gesund. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga richtet sich in einem Brief an die Schweiz. Er trägt die Überschrift: "Jetzt kommt es auf uns alle an"


Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga richtet sich in einem Brief direkt an die Schweiz. Er beginnt mit den Worten: "Unser Leben hat sich über Nacht verändert." Es folgt im Beitrag der Brief in voller Länge. Die Botschaft ist ein eindringlicher Appell an die Selbstverantwortung der Bürgerinnen und Bürger der Schweiz! Die Covid-19-Pandemie beeinträchtigt die Geschäftsaktivitäten der APG|SGA in einer Weise, dass diese nun nach erfreulichem Jahresbeginn Kurzarbeit einführen muss. Das teilt das Unternehmen heute Morgen mit. Die Coronakrise erfasst immer stärker die Medien in der Schweiz. Die TX Group will für alle vier Geschäftsteile so schnell wie möglich Kurzarbeit beantragen. Das erklärt das Unternehmen am Freitag. Es dürfte nicht das einzige Haus in der Branche bleiben. Die Entscheidung kommt nicht überraschend. Die Eishockey-WM in der Schweiz ist abgesagt. Das hat heute der Weltverband IIHF entschieden. Damit findet erstmals seit 1946 keine jährliche Weltmeisterschaft statt. Für das Turnier, das am 8. Mai hätte beginnen sollen, waren bereits über 300.000 Karten verkauft gewesen. Unter dem Motto "Miteinander aus der Krise, miteinander für die Zukunft." richten die beiden Gründer der Werbeagentur KSP Krieg Schlupp Partner einen dringenden Appell und eine offene Einladung an die Schweizer Kommunikations-Branche. Konkret: Wer Ideen für gemeinsam durchführbare Massnahmen hat, kann diese ab sofort an daniel.krieg@ksp.ch mailen. Kochen gegen Corona. Diese Idee steht hinter der Initiative "Betty kocht mit Dir!". Erstmals in seiner Gesichte gibt Kulinarik-Unternehmen Betty Bossi allen Schweizerinnen und Schweizern kostenlosen digitalen Zugang zu allen Kochbüchern seit 1973. Der Outdoorrausrüster Schöffel animiert in den sozialen Netzwerken die Menschen dazu, in ihren Wohnungen zu bleiben. Unter anderem auf Instagram ist die DACH-Kampagne mit dem #Hashtag #ZuhausebleibenLebenretten zu sehen. Wie wird das Coronavirus unser Leben, unsere Gesellschaft verändern? Wenn es einen gibt, der sich anmaßen darf, darüber zu urteilen, dann Matthias Horx. Der Zukunftsforscher hat eine kleine Zeitreise unternommen und darüber einen Text geschrieben, der Hoffnung macht. HORIZONT Online dokumentiert den Text im Wortlaut.  Mercedes-Benz zündet die nächste Stufe im Kampf gegen das Cornonavirus. Nutzte der Stuttgarter Premiumautobauer bereits seit Donnerstag seine Social Media-Kanäle, um Informationen zu einem verantwortungsvollen Verhalten zu verbreiten, dehnt das Unternehmen die Infromations-Danke-Kampagne jetzt auf die gebuchten TV-Werbeplätze aus.




Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats