HORIZONT Swiss vor 9

Neun Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! im „Bellinzona Blues“ von Hans Hofmann geht es heute um Kulinarisches und Weggefährten. Aus Wädenswil am Zürichsee kommt der neue Präsident der Lauterkeitskommission Philipp Kutter, aus Burgdorf an der Emme die neue Präsidentin der Swiss Retail Federation Christa Markwalder und aus Zürich an Limmat und Sihl die Einkaufs-App "Bring!", die Erfolg an Erfolg reiht und als solche so gar nicht in die von Negativ-Schlagzielen durchdrungene Corona-Zeit passen will. Es folgen weitere News und Berichte im HORIZONT Swiss vor 9. Die besten Grotti in Bellinzona, Empfehlungen von der Tessiner Weinkarte, Interviews mit Journalisten, Künstlern und Kennern der Szene: Hans Hofmanns, Gründer von hans hofmann&partner, schreibt ein Tagebuch aus dem Lockdown. Das Schweizer Start-up Bring! Labs AG, Entwickler der 7-Millionen-Download-Einkaufs-App Bring!, hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von vier Millionen Schweizer Franken abgeschlossen. Neue Investoren sind unter anderem die Schweizerische Post mit ihrer Venture-Capital-Abteilung Swiss Post Ventures und das Investmentunternehmen Wingman Ventures.


  An ihrer Stiftungsratssitzung vom 30. April 2020, die aus COVID-19-Gründen on¬line stattfand – hat die Stiftung für die Lauter¬keit in der kommerziellen Kommunikation CVP-National¬rat Philipp Kutter als neuen Präsidenten der Schweizerischen Lauterkeitskommission (SLK) gewählt. Er steht in einer Reihe mit so prominenten Vorgängerinnen wie Pascale Bruderer und Doris Leuthard. Die Berner FDP-Nationalrätin wurde am 12. Mai von der Mitgliederversammlung des Verbandes des mittelständigen Detailhandels einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. In einer für den Detailhandel prägenden und herausfordernden Zeit, holt Swiss Retail Federation mit Markwalder eine engagierte und profilierte Persönlichkeit an die Spitze des grössten Detailhandelsverbandes der Schweiz. Die nationale Präventionskampagne zu den Gefahren im digitalen Alltag wird um zwölf neue Comic-Geschichten erweitert. Die fiktive Familie Webster sensibilisiert mit ihren Abenteuern die Bevölkerung für einen vernünftigen und sicheren Umgang mit den Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Die Comics erscheinen in allen vier Landessprachen und in Englisch. Die Kampagne ist ein Gemeinschaftswerk von neun Organisationen. Federführend ist die Geschäftsstelle Digitale Schweiz (GSD) Christian Griesbach ergänzt ab sofort den Aufsichtsrat des AdTech-Unternehmens goTom. Der Schweizer Software-Anbieter unterstützt Digital-Vermarkter mit einer spezialisierten Lösung rund um die Abwicklung von Online-Kampagnen. Auch wenn Verschwörungstheorien und Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen in der öffentlichen Wahrnehmung deutlich zunehmen: Das Vertrauen der Deutschen in die politischen Entscheidungsträger bleibt weiter hoch - und ist in der achten Woche seit Beginn der weitreichenden Beschränkungen im Vergleich zum Beginn noch einmal gestiegen. Das ist das Ergebnis des neuen Pilot Radars. Die Proficlubs des deutschen Fussballs haben in der Krise ihre Sprache verloren. Und der Deutsche Fussball Bund DFB hat einen Präsidenten, der Keller heisst. HORIZONT-Online-Kolumnist und Talking Head Wolfram Winter findet, dass nur einer seit Wochen für die Branche Klartext spricht - und Demut zeigt: Christian Seifert, Chef der DFL. Allein kann er den Bruch zwischen Vereinen und ihren Partnern aber auch nicht kitten. Nach Rekordzahlen im Vormonat nehmen die User-Reaktionen auf den Social-Media-Portalen von deutschen Nachrichtenseiten im April insgesamt deutlich ab. Doch es gibt Ausnahmen: Top-Aufsteiger ist n-tv, die Tagesschau verbleibt trotz Verlusten wie schon seit Jahresbeginn auf Platz eins des Rankings. Auch Prosieben kann weiterhin ein Plus an Interaktionen verzeichnen.



Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats