HORIZONT Swiss vor 9

Ein Dankeschön, das wir heute Morgen aussprechen müssen

   Artikel anhören
Guten Morgen! Das Coronavirus hat die Schweiz im Griff und es ist kein gutes Gefühl. Im Moment bedeutet es, dass die Menschen aufeinander angewiesen sind und dabei vor allem auf jene Frauen und Männer, die im Gesundheits- und Versorgungswesen für die ganze Bevölkerung vollen Einsatz leisten. Bei Ihnen wollen wir uns zum Wochenstart herzlichst bedanken.


Angesichts der ab morgen Montag geschlossenen Schulen passt die SRG in ihren Radio- und TV-Programmen sowie auf ihren Online-Plattformen ab dem 16. März bis auf Weiteres ihr Angebot in allen Sprachregionen der besonderen Lage an. Vor allem das Kinder- und Jugendprogramm wird ausgebaut. Schliesslich erhöht die SRG zur Unterstützung der Schweizer Künstler den Anteil an Schweizer Musik auf allen ihren Sendern. Die Rose Bikes GmbH mit Sitz in Bocholt verschiebt die Eröffnung des neuen Flagshipstores in der Schweiz am Zürichsee. Das gab das Unternehmen am Sonntag bekannt. In dem 815 Quadratmeter grossen Store in Meilen sind neben Büro- und Verkaufsflächen auch eine Werkstatt für die Endmontage und für Servicearbeiten geplant. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat die Geschäftsleitung der Kosmos-Kultur AG in Absprache mit dem Verwaltungsrat entschieden, den Kosmos ab Montag, 16. März bis auf Weiteres zu schliessen. Wie man aus einer Frustsituation trotzdem einen positiven Effekt ziehen kann, zeigt in diesen Stunden die Bündner Skidestination Arosa. Sie versüsst frustriert abreisenden Gästen den Abschied mit Schoggibären und Getränken. Bis zum Mittag haben die Helfer auf der einzigen Zufahrtsstrasse 2500 Bären verteilt. Noch hat der Apple-Store in Zürich seine Türen auf. Doch das wird sich ändern. Wegen der Coronakrise wird der IPhone-Konzern alle seine Stores ausserhalb Chinas für 14 Tage schliessen. Die Entscheidung hat Konzernchef Tim Cook heute morgen in einem Brief publiziert. Teads, The Global Media Platform, stellt inRead Social vor, ein neues Produkt, das, wie Teads in einer Mitteilung schreibt, Werbungtreibenden weltweit erstmals ermöglicht, ihre Creatives von Social-Media-Kampagnen auf die Plattform der Premium-Publisher von Teads auszuweiten. 18 Swiss Poster Awards wurden unter den 36 nominierten Kampagnen vergeben. Die Vegi-Kampagne «Kein Tier im Visier» gewinnt zusätzlich die Auszeichnung zum «Poster of the Year 2019». Die Trophäen in Gold, Silber und Bronze werden den Gewinnern aufgrund der besonderen Lage in der Schweiz in den nächsten Tagen persönlich überbracht.













Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats