HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge für heute Morgen

   Artikel anhören
Guten Morgen! Neue Kreative braucht das Land. Das war vor der Corona-Krise so, das ist jetzt während der Corona-Krise so und das wird nach der Corona-Krise so bleiben müssen. Deshalb gratulieren wir ALLEN 30 Teams, die an den ADC Young Creatives Awards 2020 teilgenommen haben. Es folgen zum Start in den Tag die HORIZONT Swiss News mit den VIER Gewinnerarbeiten. Der ADC Schweiz hat gestern die Shortlist- und Gewinner-Teams des ADC Young Creatives Award 2020 verkündet. Auch im Namen des Partners und Briefinggebers Touring Club Schweiz gratuliert der ADC allen Gewinnerinnen und Gewinner! Auch HORIZONT Swiss gratuliert herzlich! Neuer Titelsponsor des "Porsche Esports Supercup" ist Tag Heuer. Nach der Zusammenarbeit in der Formel E erweitern der Zuffenhausener Sportwagenhersteller und die Uhrenmarke ihre Kooperation. Die virtuelle Weltmeisterschafts-Serie gibt es seit dem vergangenen Jahr. An dem Projekt ist iRacing beteiligt, ein führender Anbieter realistischer Online-Rennsimulationen. Die Agenturgruppe Pilot hat eine Studienreihe zur Corona-Pandemie aufgesetzt, um das Mediennutzungs- und Konsumverhalten der Deutschen in der Krise zu erheben und daraus Empfehlungen für die Kommunikationsbranche abzuleiten. Der erste Befund: Das Bedürfnis nach Ablenkung und Sicherheit steigt. Werbungtreibende sollten sich in ihrer Kommunikation darauf einstellen. Wo hält sich ein Käfer auf? Da! – also sofort ein Foto schiessen! Beim neuen Online-Game vom BLICK machen nicht etwa Paparazzi Jagd auf Promis, sondern BLICK-Lesende auf den BLICK-Käfer – darum der Name «Käferazzi». Das Game wurde von der Zürcher Social-Media und Online-Marketing Agentur xeit GmbH entwickelt und hat heute gestartet. Die Mitglieder der Plattformen von "Rent a Rentner" gehören zu den besonders gefährdeten Zielgruppen. Eine Zielgruppe, die sehr aktiv im Leben ist. Und weil die Rentner bis dato sich zuwenig an die Verhaltensregeln gehalten haben, ist die Organisation jetzt einige Kooperationen eingegangen, um das Leben der Rentner zuhause einigermassen erträglich zu machen. Und damit sie auch zuhause bleiben. Bei Aldi steht derzeit die Kommunikation rund um die Folgen der Corona-Krise nicht still. Nach dem Aufbau der Informationsplattform #gemeinsamgehtalles folgt jetzt ein Video auf Youtube, das die Solidarität der Menschen untereinander feiert. Der bei der Agentur McCann entstandene Spot ist allein schon von seiner Gestaltung bemerkenswert: Er besteht komplett aus Handy-Videos der Mitarbeiter und Kunden. Das Thema COVID-19 bestimmt derzeit Wirtschaft, Medienberichte sowie den Alltag der Bevölkerung. Nielsen hat sich damit beschäftigt, welche Auswirkungen die weltweite Pandemie auf den Detailhandel Schweiz hat und dabei 6 Phasen des Konsumentenverhaltens entlang der Ereigniskette rund um den Ausbruch des Corona-Virus identifiziert. Das grösste Wachstum in Kalenderwoche 9 verzeichnen Desinfektion (615%), Trocken Teigwaren (32%), Reis (31%) und Kartoffelstock (31%). Die Corona-Krise ist eine Mega-Herausforderung - gerade für den Handel. Gleichwohl wird es auch Profiteure geben. "Wenn Straßen leer und Geschäfte geschlossen sind, gilt die Aufmerksamkeit der Menschen umso mehr dem Internet", weiß Michael Diestelberg. In seinem Gastbeitrag für gibt der Mapp-Manager 5 Tipps für den produktiven Umgang mit der Krise.









Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats