HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Der Weg zu wirkungsvoller Werbung ist einer mit vielen Herausforderungen. 12 davon bringt eine Umfrage unter US Digital Media Profis ans Licht. Es sind keine Unbekannten. Was Sie für die Schweiz bedeuten und wie mit ihnen umzugehen ist, ist ein Thema am dritten, morgen stattfindenden HORIZONT Swiss Digital Talks mit dem Titel "Werbewirkung im Digital Marketing - Welche Kanäle überzeugen in ihrer Performance?". Es folgen die ersten Branchennews am Namenstag von, Angela und Gerd. Bei der Agenturgruppe Wirz gibt es demnächst einen Neuzugang im Top-Management – und zwar aus Deutschland: Kathrin Jesse, bislang Strategiechefin von DDB Berlin, wechselt Anfang April zu der inhabergeführten Firma, die mit einem Umsatz von 24 Millionen Franken zu den größten Werbedienstleistern des Landes gehört. Bei Wirz wird die 41-Jährige nicht nur Mitglied des Führungsteams, sondern auch Teilhaberin. Für DDB war sie seit 2016 tätig. Sir Mary baut sein Kreationsteam aus. Creative Director Adrian Merz, ein Hochkaräter, wie es in der Mitteilung heisst, soll die digitale DNA stärken. Merz kommt von thjnk Zürich, wo er als Creative Director unter anderem für Credit Suisse, Audi und Edelweiss Air verantwortlich war. Die Corona-Pandemie zwingt Unternehmen, genau hinzuschauen, welche Wirkung das investierte Werbebudget erzielt. Niemand will für wirkungslose Kampagnen geradestehen müssen, wenn gleichzeitig Mitarbeitende ihre Jobs verlieren. Doch der Weg zu wirkungsvoller Werbung ist einer mit vielen Herausforderungen. 12 davon führt uns eine Umfrage unter US Digital Media Profis vor Augen. Derzeit diskutiert das Parlament Massnahmen, um die medienpolitische Vielfalt in der Schweiz zu erhalten, darunter auch ein neues Gesetz zur Förderung der Online-Medien, in dem eine Holdingklausel mit degressivem Zahlmodell vorgesehen ist. Anders als einige grosse Verlage unterstützt die neu gegründete IG "Kleine und mittlere Verlage" diese Massnahmen wie vom Bundesrat vorgesehen. Wie die Organisation Vier Pfoten meldet, wolle das Modelabel Madeleine auf die kommende Wintersaison den Verkauf von Echtpelz beenden. Seit Oktober 2020 hatte die globale Tierschutzstiftung zuvor die Modemarke im Rahmen einer Kampagne dazu aufgefordert, den Verkauf von Echtpelz zu stoppen. Nun habe das Modehaus diese Woche offiziell verkündet: Ab der Wintersaison 2021/2022 ist Schluss mit Pelz! Die Corona-Pandemie hat auch bei den finanzkräftigsten Fussball-Clubs deutliche Spuren hinterlassen. Nach Berechnungen der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte erzielten die 20 umsatzstärksten Top-Vereine in der Saison 2019/20 einen Gesamterlös von 8,2 Milliarden Euro. Das waren zwölf Prozent weniger als in der Vorsaison, als mit 9,3 Milliarden Euro eine Rekordmarke erreicht wurde. Am 20. und 21. Juli 2021 findet der ehemalige Deutsche Medienkongress erstmalig unter dem neuen Namen HORIZONT Kongress statt. Neben dem neuen Namen erstrahlt die Marke in einem frischen Look & Feel mit neuem Logo. "Inhaltlich wird der HORIZONT Kongress moderner und sich in Zeiten des Umbruchs auf die zentralen Fragen der Kommunikationsbranche fokussieren", werden, so Uwe Vorkötter, der den Kongress auch nach seinem Ausscheiden als Chefredakteur von HORIZONT begleiten wird. Clubhouse ist weiterhin in aller Munde. Und vor allem die Marketing- und Medienbranche fragt sich: Welches langfristige (Vermarktungs-)Potenzial steckt wirklich in der Live-Audio-App? Die Mediaagentur OMD ist dem Hype jetzt in einer Onlineumfrage auf die Spur gegangen und hat zwei Wochen nach dem Start der App Bekanntheit und Interesse der Nutzer abgefragt.









Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats