HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Nach dem Sturm auf das Capitol rätselt die Welt, wie es so weit kommen konnte. Bestimmt haben Trumps Social Media Posts dazu beigetragen. Die Netzwerke haben entsprechend reagiert und seine Zugänge auf die Accounts eingeschränkt oder gesperrt. Darüber und andere Themen, jetzt bei Horizont Swiss.


Eigentlich unvorstellbar aber wahr: Die privaten Social Media Konten des Präsidenten der USA, auf denen er seit Jahren erfolgreich unterwegs ist, werden gesperrt. Der mächtigste Mann der Welt stumm geschaltet. Snapchat ist das neueste Social-Media-Unternehmen, das Trumps Konto gesperrt hat. Axel Beckmann wird  von seinen Aufgaben als CEO von GroupM Schweiz zurücktreten. An seine Stelle tritt Lennart Hintz, der bereits 2006 zu MediaCom Schweiz stiess und seine bisherige Position als Managing Director EMEA weiterhin besetzen wird.

Facebook hat damit begonnen, neue Optimierungen für Seiten von Personen des öffentlichen Lebens und Creators einzuführen. Durch die Neuerungen soll es für diese einfacher werden, die eigene Seite zu verwalten und zu moderieren, eine Community aufzubauen und Geschäftsziele zu erreichen, schreibt das Unternehmen in einer Newsroom-Mitteilung. Bemerkenswert: Der "Gefällt mir"-Button verschwindet. Die dritte Staffel von "Wilder" ist seit Montagabend komplett auf Play Suisse verfügbar. Als Vorpremiere sind bereits alle sechs Folgen in drei Sprachversionen auf der Streaming-Plattform Play Suisse verfügbar. Die SRG adressiert damit die Gewohnheit insbesondere jüngerer Zielgruppen, eine Serie en suite schauen zu wollen. Das Gastronomie- und Hotelmanagement- Unternehmen SV Group hat Salome Ramseier per 1. Januar 2021 die Leitung von Corporate Communications und Public Affairs übertragen. In den letzten Monaten hat die erfahrene Kommunikatorin die Unternehmenskommunikation und die Beziehungen zu wichtigen Anspruchsgruppen bereits interimistisch geführt. Schöffel hat 2020 immer wieder für Gesprächsstoff in der Sportartikler- und der Kommunkationsbranche gesorgt. Der neue Einstieg in die Radsportbekleidung beispielsweise oder mit klaren Haltungskampagnen im Zusammenhang mit Corona. Das hat viel mit Marketingchef Reiner Gerstner zu tun. Ein Gespräch über die Kunst, eine über 216-Jahre alte Marke am Wind zu halten. Fleischalternativen spielen im Produktsortiment von McDonald's eine strategisch wichtige Rolle. Um die Bedeutung des eigenen fleischlosen Angebots zu unterstreichen, beteiligt sich die Burgerkette am sogenannten Veganuary. Das neue Jahr beginnt so, wie das alte aufgehört hat: Mit einem Lockdown und Unsicherheit über die weitere Entwicklung. Der Medienbranche hat die Coronakrise einen Digitalisierungsschub beschert, althergebrachte Geschäftsmodell werden auf eine harte Probe gestellt. Viele Medienhäuser in Deutschland forcieren daher den Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Was die Branche 2021 beschäftigen wird - eine Auswahl.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats