HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Zürich
© Stephan Ulrich
Zürich
Guten Morgen. Er war nun monatelang in den Medien, auch weil er den Weg in die Zeitungsspalten und auf die Bildschirme selbst gesucht hatte: Bundesanwalt Michael Lauber. Heute nun entscheidet das Parlament in Bern über seine Wieder- oder Abwahl. Wählt ihn die Bundesversammlung nicht für eine dritte Amtszeit, wird die Stelle ausgeschrieben. Hier die weiteren News von HORIZONT Swiss:


In einer Pressemitteilung hat Dominik Kaiser, Gründer und Besitzer der 3 Plus Gruppe, Stellung genommen zu Gerüchten, er wolle seine Gruppe verkaufen, da er auf dem Zenith seines Erfolges angelangt sei.

Pünktlich zur Jagdsaison überrascht Ruf Lanz für Hiltl mit einer zielsicheren Vegi-Kampagne.


Ab 1. Oktober wird Jens Schleuniger Leiter Portfolio Management Ventures bei Tamedia. Er wird dabei die Beteiligungen des Medienhauses strategisch unterstützen und neue Investitionen prüfen. Der 39-Jährige folgt auf Lorenz Lüchinger und berichtet direkt an Samuel Hügli, Leiter des Bereichs Technologie & Beteiligungen. 

Morgen Donnerstag heisst es zum 20. Mal screen-up - Schweizer TV-Tag. Wir schauen nostalgisch zurück und blicken mit Admeira und Goldbach freudig voraus. Wer erinnert sich an TV-Spots aus den Anfangszeiten? Posten Sie Ihre Lieblinge mit dem Hashtag #screenup.

US-Präsident Donald Trump hat den Einfluss weniger großer sozialer Netzwerke kritisiert. Diese hätten inzwischen eine "immense Macht" über das, was die Menschen sehen könnten und was sie sagen dürften, kritisierte Trump am Dienstag vor der UN-Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York.

Die Luft für die Tabakindustrie wird nun auch in Deutschland immer dünner. Nach Julia Klöckner (CDU), der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, hat sich nun auch die neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung für verschärfte Regeln bei der Tabakwerbung ausgesprochen.

Die Inreach gibt es zwar bereits seit 2015 – in diesem Jahr allerdings hat Deutschlands erste Influencer-Marketing-Konferenz einen großen Entwicklungsschritt gemacht: Erstmals richtete der neue Eigentümer Territory das Event aus. Das Ziel der Agentur: Influencer Marketing ganzheitlich abzubilden. Hat das geklappt?

In der Branche reden alle davon, dass es für Marken im digitalen Zeitalter darum geht, einzigartige Erlebnisse zu schaffen. Doch die reichen allein gar nicht aus, findet Alexander Böttcher. Der Managing Partner bei Avantgarde ist der Überzeugung, dass das, was im digitalem Marketing längst State of the Art ist, nun endlich auch für die Brand Experiences Standard werden wird.
stats