HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

   Artikel anhören
Hinweisschild Zürich
© Boscorelli
Hinweisschild Zürich
Guten Morgen. Am Freitag fuhr ein führerloser Töff auf der Autobahn A1 zwischen Kölliken und Oftringen AG rund 50 Stundenkilometern auf der Überholspur. Die polizeiliche Erklärung: Bei stockendem Verkehr war eine Töfffahrerin von hinten von einem Auto aufgefahren worden. Die Frau fiel vom Motorrad, dieses jedoch kam nicht zu Fall und fuhr selbständig rund 1,5 Kilometer weiter. Die Fahrt endete mit dem Aufprall des Motorrads gegen die Leitplanke. Hier nun die Branchennews von HORIZONT Swiss: Von der Restaurationsfachfrau zur Fachfrau Operationstechnik, vom Maurer zum Karatelehrer oder von der Fachfrau Betreuung zur Übersetzerin – in prägnanten, einprägsamen Bildern und mit überraschendem Schnitt zeigen fünf crbasel-Spots für Berufsbildungplus.ch die vielfältigen Karrieremöglichkeiten auf, die mit einer Berufslehre beginnen.


Wenn Sie im Affiliate Marketing tätig sind und den Schritt in die Welt des Influencer Marketings wagen wollen, vermittet Ihnen hier Petra Semle, Head of Client Services, CJ Affiliate by Conversant, einige wichtige Tipps, um damit wirklich erfolgreich zu sein.

Unter der rücksichtslosen "Abfallentsorgung" in Myanmar/Burma leiden besonders Kinder. Mit einem Umweltprojekt wirkt dem die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi entgegen. Doch dafür brauchts Geld. Für das Fundraising war deshalb die Agentur am Flughafen besorgt – mit einem kompostierbaren Directmailing.


Seit Donnerstag erscheint der "Corriere del Ticino" mit einem neuen Layout - sowohl auf Papier, digital und auf der App. Der News-Design Grafiker Enzo Iaccheo und sein Team haben zusammen mit den Verantwortlichen der Zeitung unter der Leitung von Alessandro Colombi (CEO)  während 12 Monaten daran gearbeitet, um nun den Produkten eine neue Gestaltung und Struktur zu schenken. 

Wenn es nach den US-Bürgern geht, sollten große Tech-Unternehmen wie Facebook und Amazon aufgespalten werden. Laut Vox befürworten zwei Drittel aller Amerikaner, jüngste Übernahmen wie die von Instagram durch Facebook rückgängig zu machen, wenn dies den Wettbewerb fördert.

Gegen den Videoriesen Youtube formiert sich Widerstand: Die Initiative Fairtube prangert Youtubes Praktiken an, schreibt Spiegel Online. Bestimmte Kanäle würden auf der Videoplattform benachteiligt - und möglicherweise verstoße der Algorithmus gegen die DSGVO. Zudem fördere Youtube Scheinselbstständigkeit bei den Videomachern. Die Google-Tochter will sich nun mit Fairtube beraten.

Bild erreicht hunderttausende junge Nutzer – dank Videos im handyfreundlichen Hochformat. Jens Twiehaus hat die vertikalen Videomacher besucht und stellt ihre Arbeit in einem vertikalen Video vor.

TV-Werbung wird in Zukunft mehr sein als nur der klassische TV-Spot. Warum sich gerade neue kreative Wege etablieren und welche das sind, erklärt Ari Lewine, Co-Founder und CSO des Native-Advertising-Anbieters TripleLift in seinem Gastbeitrag bei HORZONT Online.

stats