HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

   Artikel anhören
Hinweisschild Zürich
© Boscorelli
Hinweisschild Zürich

Guten Morgen. Die Schweiz ist nun ganz 100. Besser gesagt: Wieder. Denn die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat die Ausgabe der neuen und neunten Banknotenserie mit der Vorstellung der 100-Franken-Note abgeschlossen. Der neue Geldschein ist wie der Vorgänger blau, allerdings merklich kleiner und kürzer. Hier die weiteren News von HORIZONT Swiss:

In der Westschweiz  hat ein Schiedsgericht über den Sozialplan für die 41 entlassenen Mitarbeitenden von "Le Matin" entschieden.: Die meisten Forderungen der "41 du Matin" werden anerkannt und sie erhalten "angemessenere" Entschädigungen! Zudem macht das Gericht gemäss Gewerkschaft Syndicom eine Grundsatzaussage zu Entlassungen.


localsearch (Swisscom Directories AG) lanciert MyCommerce, eine All-in-One E-Commerce Lösung für KMU. Zum Start wird das neue Produkt in einer crossmedialen Lancierungskampagne beworben. In einem Werbespot von Equipe treten zwei Kids den Beweis an, dass der Einstieg ins E-Commerce kinderleicht ist – sie verkaufen selbstgemachten Sirup in ihrem eigenen Onlineshop.

Vom 19. – 22. September findet in Crans Montana das Eidgenössischen Volksmusikfest statt. Damit der Anlass auch jüngere Zielgruppen anspricht, liess Contexta  den Volks-Hit "079" mit traditionellen Instrumenten frisch interpretieren – für ein Promotionsvideo.


Durch die Zusammenarbeit mit Ubermetrics will Kantar seinen Kunden Daten und Analysen, vor allem aus dem Bereich Social Media, zur Verfügung stellen. Umgekehrt erhalten Ubermetrics-Kunden Zugriff auf Auswertungen von Offline-Medien, die Kantar bereitstellt.

Wenn es eine Zielgruppe gibt, die für die Werbeindustrie interessant ist, dann die Generation Z. Das Problem: Keiner weiß so richtig, wie man die jungen Leute ansprechen sollte. HORIZONT Online wollte es genau wissen und hat einen gefragt, der selbst der Generation Z angehört. Rubin Lind, der "Gründer des Jahres" 2018, erklärt in seinem Gastbeitrag, wie Werbung für die Gen Z aussehen sollte - und wie nicht.

Der Social-Media-Boom ist ungebrochen, doch längst nicht alles funktioniert wie gewünscht. HORIZONT Online fragte drei deutsche Mediaagentur-Manager, wie sie die aktuelle Entwicklung bei den großen Plattformen einschätzen.

Amazon gilt mittlerweile als dritter digitaler Werberiese nach Google und Facebook. Aber die bislang angenommenen Zahlen über den Umsatz im deutschen Markt könnten stark übertrieben sein, wie ein Blick in den Jahresabschluss der Werbetochter zeigt.

Youtube geht verstärkt gegen Hassreden und Hasskommentare auf der Videoplattform vor. Die Zahl der wegen "Hate Speech" gelöschten Videos habe sich im vergangenen Quartal auf über 100 000 mehr als verfünffacht, teilte Youtube-Chefin Susan Wojcicki am Dienstag in einem Blogeintrag mit.



stats