HORIZONT Swiss vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

   Artikel anhören
Zürich Bahnhofstrasse
© Markus - stock.adobe.com
Zürich Bahnhofstrasse
Guten Morgen. Der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) ruft eine Ecotrip-Challenge für Schulklassen ins Leben. Während eines Jahres sollen die Gymischüler die Länge und den Treibhausgasausstoss ihrer Reisen lückenlos erfassen. Die Klasse mit dem geringsten Ausstoss gewinnt einen Interrail Global Pass. Doch nicht alle Schüler sind begeistert: Manche sehen den Challenge als Eingriff in die Privatsphäre - denn gereist und gefahren wird ja ausserhalb der Schulzeit. Hier nun die weitere News von HORIZONT Swiss: Der Bruttowerbedruck liegt im Juli bei 463 Millionen Bruttofranken. Dies entspricht einer Steigerung um 1.8 Prozent verglichen zum Vorjahresmonat. Trotzdem ist das Sommerloch deutlich spürbar: Der Juli ist, wie schon in den beiden Jahren zuvor, der bisher werbeschwächste Monat des Jahres. Gesamthaft liegt der kumulierte Werbedruck aber noch leicht über dem Vorjahreswert (+2.5%).


Das Elektrizitäts- und Wasserwerk der Stadt Buchs (EWB) bietet ebenso vielseitige wie zukunftsstarke Lehrstellen an – und steht wie alle Arbeitgeber trotzdem vor der Herausforderung, diese mit guten Bewerberinnen und Bewerbern zu besetzen. Festnd half ihm dabei.

Zwei aussergewöhnliche Dinnerspeaker, eine gute Stimmung und viele spannende Gespräche - das HORIZONT SWISS Leaders Dinner setzte gestern Abend im Daizy eine neue Benchmark. Die inhaltlichen Impulse setzen Achill Prakash, Swisscom, und Stefan Mennerich, FC Bayern München.


Sein Video "Zerstörung der CDU" hat hohe Wellen geschlagen. Jetzt greift Rezo die Medien frontal an. Ihn stört die eine oder andere Schlagzeile, aber manchmal auch, worüber Medien überhaupt berichten.

Vor mehr als einem Jahr hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg den Nutzern versprochen, sie könnten Daten "bereinigen", die das Netzwerk von anderen Websites und Apps erhält. Jetzt ist die Rede davon, die Informationen vom Nutzerprofil zu trennen, die Daten selbst bleiben.

Lego hat seine Spitzenposition im Brand-Health-Markenranking von Yougov verteidigt. 

Das offene Internet ist in Gefahr. Angesichts der dominanten Position der großen Tech-Konzerne besteht das Risiko, das das freie Netz vor unseren Augen verschwindet, meint Jean-Baptiste Rudelle, Gründer und CEO des französischen AdTech-Unternehmens Criteo. Er plädiert daher für eine stärkere Regulierung und Kontrolle der Big Techs.

stats