HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Horizont Swiss vor 9-Motiv
© Schlierner - stock.adobe.com
Horizont Swiss vor 9-Motiv
Guten Morgen. Alle wissen es schon: Eines der grossen Wahrzeichen Paris ist nur noch eine Brandruine. Der französische Präsident Emmanuel Macron sprach noch gestern Abend von Wiederaufbau. Und die französische Milliardärsfamilie Pinault (Gucci, Saint Laurent, Balenciaga) sagte dafür bereits 100 Millionen Euro zu. HIer nun die Branchennews von HORIZONT Swiss:


Ist die DEX eine würdige Nachfolgerin ihrer Vorgängerin D:Pulse? An der ersten DEX vom letzten Donnerstag hat HORIZONT Swiss verschiedene Aussteller und Besucherinnen nach ihren Eindrücken und ihrer Einschätzung gefragt. Hier sind die Antworten.

Vom 13. bis 20. April 2019 steht im Shopping Center St. Jakob-Park alles unter dem Motto "Riesenspass für die ganze Familie". OSW kreierte den verspielt-fröhlichen Osterauftritt . Eventmarketing und Dekoration besorgte die emotion.company.


Das Präsidium des Schweizer Presserats bedauert die Löschung von über 200 "Blick"-Artikeln aus der Schweizer Mediendatenbank (SMD) durch den Ringier-Konzern. Ringier sieht den Presserat als nicht zuständig an.

Die Agentur am Flughafen hat die Verantwortlichen der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi anlässlich eines Pitchs überzeugt. Die erste Kampagne wird bereits diesen Sommer zu sehen sein.

Nach der größten Übernahme in der Geschichte von Publicis heißt Kreativchef Timm Weber die neuen Kollegen des CRM-Spezialisten Epsilon willkommen. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online betont er, dass Epsilon-KI niemals eine kreative (menschliche) Idee ersetzen könne: Um Geschichten zu erzählen, braucht es immer noch Kreative.

Heute startet mit dem "PodTalk" die erste große Podcast-Kolumne in Deutschland. Einmal im Monat ordnen Constantin Buer und Vincent Kittmann von Podstars by OMR die wichtigsten Entwicklungen im Podcast-Business ein. In der ersten Ausgabe geht es um den neuen Reichweiten-Standard, das neue "Podcast-Netflix" Luminary und Spotifys ungebremste Einkaufstour.

Große Beratungsunternehmen wie Accenture machen sich im Agenturbusiness breit, die Start-up-Szene wächst. Für Kreativdienstleister verstärkt sich dadurch der War for Talents. Wie ihre Personalverantwortlichen und Geschäftsführer damit umgehen, und wie genau ihr Recruiting funktioniert, zeigt der zweite Teil der Serie Personaltrends 2019.
stats