HORIZONT Swiss vor 9

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Zürich Bahnhofstrasse
© Markus - stock.adobe.com
Zürich Bahnhofstrasse
Guten Morgen. Red-Bull-Gründer und Chef Dietrich Mateschitz hat mit rechtspopulistischen Aussagen zur Flüchtlingspolitik und zu einer "Elite", die den Deutschen vorschreibe, wer ihre Feinde seien, einen Shitstorm ausgelöst. Erste Clubbetreiber in Zürich, die mit Red Bull bisher ein Musikfestival durchführten, distanzieren sich nun vom Konzern. Das berichtet der "Tages-Anzeiger". Hier die weiteren News von HORIZONT Swiss:


Am 16. November 2018 wird die "TagesWoche" in Basel ein letztes Mal erscheinen, dann stellt sie ihren Betrieb ein, die Herausgeberin Neue Medien Basel AG wird liquidiert, das Personal entlassen. Das kündigte gestern Abend die Verwaltungsräte Oscar Olano (Präsident) und Pascal Mangold auf der Website an.

Der Verwaltungsrat der SRG ist dem Vorschlag des Regionalvorstandes der SRG Deutschschweiz einstimmig gefolgt und hat Nathalie Wappler an seiner Sitzung vom 5. November zur neuen Direktorin von SRF gewählt.


Seit mehreren Jahren wirbt Valiant mit dem Claim "Wir sind einfach Bank". Eine neue Kampagne von Thjink Zürich stellt nun die kundenfokussierte Ausrichtung der Bank noch stärker ins Zentrum.

Die Bilder-App Pinterest hat zum ersten Mal in ihrer Unternehmensgeschichte einen Chief Marketing Officer ernannt: Die Retail-Expertin Andréa Mallard leitet ab sofort die weltweiten Marketing- und Kreativteams des sozialen Netzwerks.

Luxusmarken suchen mit Sponsoring nach wie vor den Kontakt zu den Liebhabern von Golf, Segeln und Reiten, da diese sich die Produkte der gehobenen Preisklasse auch leisten können, öffnen sich aber zunehmend auch "jüngeren" Sportarten, wie etwa Triathlon.

Wetterdaten können besonders für mobil ausgespielte Kampagnen einen erheblichen Erfolgsfaktor darstellen. Johannes Paysen, Deutschland-Chef von GroundTruth, erklärt in unserer Gastbeitragsreihe "Nerd Alert", wie man mobile Kampagnen mit Wetterdaten optimieren kann.

stats