HORIZONT Swiss vor 9

Fünf Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

   Artikel anhören
© Fotolia / Markus
Guten Morgen. Weil Schulen oft zu wenig Geld haben, boomen laut Lehrerverband Lehrmittel von Firmen. Nicht alle halten sich dabei an die Charta des Verbands, die Produktwerbung oder Product Placement untersagt. Eine Politikerin will nun strengere Regeln, schreibt "20 Minuten". Die weiteren News von HORIZONT Swiss:
Der Jugendkanal "20 Minuten Tilllate" auf Ende Jahr vollumfänglich in 20minuten.ch integriert und nicht mehr unter dem Namen Tilllate auftreten. Ein Grund: Die Nutzerinnen und Nutzer kamen vermehrt über die News-Sites von "20 Minuten" auf Tilllate.

In diesen Tagen startet eine Online-Kampagne für Zak, die Banking-App der Bank Cler: Drei illustre Zak-Kunden präsentieren das Banking fürs Smartphone als Lösung für Menschen mit umtriebigem Lifestyle.

Spotify ist die Nummer eins beim Musikstreaming, hatte aber bis jetzt noch nie schwarze Zahlen geschrieben. Nun gab es erstmals einen Quartalsgewinn - der aber nichts mit dem Kerngeschäft zu tun hatte.

Die gesamte Fachwelt redet über den Medienkanal Voice mit Smartspeakern und Podcasts – doch im Alltag sind diese Themen noch nicht einmal halb angekommen. Dies ergibt eine Studie des Gruner + Jahr-Vermarkters G+J EMS.

Nach dem Votum für eine neue Netzwerkagentur (Publicis) hat Mercedes nun auch seinen Mediaetat neu bei der Omnicom Media Group gebündelt. Das Nachsehen hat unter anderem Publicis. Mercedes-Marketer Natanael Sijanta erklärt die Hintergründe.

stats