HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören

Guten Morgen, was war das für ein Aufschlag von On gestern an der New Yorker Wall Street. Präzise, überraschend und ungemein erfolgreich. Das Börsendebut des Laufschuherstellers, an dem auch Roger Federer beteiligt ist, spülte dem Unternehmen 746,4 Millionen Dollar in die Kasse. On hatte mit 622 Millionen Dollar gerechnet. An der Börse ist On damit gut zehn Milliarden Dollar wert. Was Sie sonst noch wissen müssen? Hier kommen die News zum Start in den Tag.

Nachdem im letzten Jahr die Screenings aufgrund der Pandemie online durchgeführt wurden, fanden sich gestern rund 400 Gäste in der Zürcher Halle 622 ein, um die screen-up vor Ort zu erleben. Zum allerersten Mal konnten die Veranstalter zusätzlich fast 200 Personen online begrüssen, die das Streaming der TV-Highlights live vom eigenen Bildschirm verfolgten. Google hat das Aus für Third-Party Cookies auf 2023 verschoben. Doch was bedeutet das für die Branche? Antworten darauf gibt eine Umfrage unter Top-Entscheider der Branche, die wir seit einigen Tagen in loser Folge veröffentlichen. Heute sagt Nicola Schlup, Managing Director, Nexum Schweiz, was er erwartet.
Den Streamingdienst DAZN verbinden viele mit Bewegtbild-Übertragungen von Live-Sport im Netz. Was viele nicht wissen: Das Netflix des Sports, wie das britische Unternehmen oft genannt wird, lockt das Publikum auch mit Podcasts. Haruka Gruber, Vice President Media DACH, erklärt, was dahinter steckt. In der Debatte um ausverkaufte TV-Werbeblöcke greift Hans-Joachim Strauch, Geschäftsführer ZDF Werbefernsehen, die Mediaagenturen scharf an. Sie würden die Kunden bewusst zu solchen Medien lenken, bei denen sie selbst kräftig mitverdienen. Bei Out-of-Home und Online-Video stehe „die Schatulle der Vermarkter momentan sehr weit offen“. Die Bucher Industries AG hat ihre Website überarbeitet. Den neuen digitalen Auftritt des an der Schweizer Börse kotierte Konzern hat Plan.Net Suisse teilweise entwickelt und vollständig technisch umgesetzt. Neues Logo, neue Website, mehr Social und große Pläne für RTL+: Die Transformation von RTL geht in die nächste Runde. Ab dieser Woche gibt es auch richtig etwas zu sehen. Geht die Reise in die richtige Richtung? Fünf Anmerkungen zum ambitionierten Mammut-Projekt RTL United. Der 2. German Diversity Monitor, den Beyond Gender Agenda in dieser Woche veröffentlicht hat, zeigt, dass Unternehmen wenig für Vielfalt tun und einzelne Dimensionen massiv an Aufmerksamkeit im Management verlieren. Mehr noch: die Lage habe sich zu einem Diversitäts-Dilemma zugespitzt, heißt es in der Mitteilung zur Erhebung. Onlineshopping hat sich im Alltag der Menschen mittlerweile etabliert. Jetzt klärt Migros Online die Vorteile des digitalen Einkaufs in einer digitalen Kampagne. Den humorvollen Auftritt hat Publicis Zürich entwickelt.

    stats