HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Der schweizerische Aussenhandel befindet sich weiterhin im Aufschwung. Im zweiten Quartal 2021 erreichten die Exporte mit 3,2 Prozent Mehrlieferungen ein neues Hoch. Nach dem Einbruch zu Beginn der Corona-Pandemie stellte dies das vierte Quartalsplus in Folge dar. Auch die Importe entwickeln sich positiv. Die Einfuhren stiegen um 3,8 Prozent. Die Handelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 11,5 Milliarden Franken. Hier folgen die Branchennews.
Wer 840’000 Menschen tagtäglich befördert und dazu 33'000 Signale, 13'000 Weichen sowie 3'000 Kilometer Schienennetz betreibt, braucht neben Gleisbauern auch Netzelektrikerinnen, Elektromonteure, Telematikerinnen – und viele Handwerksprofis mehr. Nur: Handwerkerinnen und Handwerker ist häufig gar nicht bewusst, dass es diese Jobs bei der SBB gibt. Nach dem Autoriesen Toyota gehen auch andere führende Vertreter der japanischen Wirtschaft auf Distanz zu den Olympischen Spielen in Tokio. Der Elektronikriese Panasonic, wie Toyota ein Top-Sponsor der Spiele, gab am Dienstag bekannt, Konzernchef Yuki Kusumi werde der Eröffnungszeremonie am Freitag fernbleiben.
Der Abwärtstrend setzt sich fort: Laut den jüngsten Meetrics Viewability Benchmarks für das zweite Quartal 2021 hat die Sichtbarkeit von Onlinewerbung in Deutschland weiter abgenommen. Das betrifft Display Ads genauso wie Bewegtbild. Die Prospekte-App Profital kann seine Marktführerschaft weiter ausbauen: Sowohl der Umsatz als auch die gelesenen Prospekte konnten im 1. Halbjahr 2021 stark gesteigert werden. Dank neuer Partner-Unternehmen, personellem Ausbau sowie innovativer Funktionen und Werbeformate wird sich das Wachstum auch im weiteren Jahresverlauf fortsetzen. Mountainbiken hat zwischen 2007 und 2019 stark an Popularität gewonnen: Von der Schweizer Wohnbevölkerung im Alter ab 15 Jahren fahren knapp 8 Prozent Mountainbike, hochgerechnet sind dies über eine halbe Million Personen. Ein Zehntel davon benutzt zumindest ab und zu ein E-Bike. Pünktlich zum Beginn der neuen Schweizer Fussballsaison startet Swisscom blue TV bei Apple TV – und bringt damit nicht nur Zugang zu über 250 Sendern, sondern auch zu allen Spielen von Super League, Challenge League, Champions League, Europa League und vielen weiteren internationalen Top-Ligen. Die regionale Tageszeitung hat weiterhin ihren festen Platz in der Mediennutzung der Menschen. Das und mehr belegt die aktuelle Ausgabe der Studie "Zeitungsfacetten" von Score Media, die der Vermarkter bereits zum fünften Mal aufgelegt hat. Vor allem für Werbekunden dürften die neuen Daten interessant sein. Kein Corona-Schatten: Die Vermarkter der Olympia-Sender können sich eigenen Angaben zufolge nicht über mangelndes Interesse der Werbeindustrie beklagen. Auch für die Fußball-Europameisterschaft fällt das Fazit positiv aus.




    stats