HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören

Guten Morgen! Gestern um 15:30 Uhr liessen Wirz BBDO, Schweiz Tourismus und Roger Federer zeitgleich eine Bombe platzen. Verschickt wurde ein Werbespot über einen Werbespot, den es wegen eines geplatzten Werbedeals nie geben wird. Die Hintergründe auf Newsposition eins. Von nicht platzenden Verkaufsdeals ist in Newsposition zwei die Rede. Es folgen die Branchennews.

Der neue Werbespot von Schweiz Tourismus ist ein Werbespot über einen Werbespot, den es nie geben wird. In den Hauptrollen: der grösste Tennisspieler aller Zeiten und der grösste Schauspieler aller Zeiten. Die Welt ist im Umbruch, auch die Welt des Marketings. In dieser Zeit der Unsicherheiten feiert der Verkauf ein Revival. Insbesondere der Kontakt von Mensch zu Mensch entpuppt sich als Fels in der Brandung. Es gilt diese Chance zu nutzen aber die Rolle des Verkaufs muss dafür neu definiert werden. Darum geht es an der Veranstaltung Digital Sales Power 21 vom 19. Mai mit hochkarätigem Referentenfeld.
Minnig ist eine familiengeführte Metzgerei in Bubikon am Bachtel. Das Metzgerhandwerk wird hier seit 1961 grossgeschrieben. Minnig ist stolz auf die Tradition und die hohe Qualität der Produkte. Diese Haltung begründet den Erfolg von Minnig, deren Produkte schweizweit täglich frisch an über 500 ausgewählten Verkaufsstellen angeboten werden. Google zieht den Third-Party-Cookies den Stecker, Apple erschwert das mobile Tracking: Wenn Publisher künftig noch personalisierte Werbung anbieten wollen, müssen sie nach Alternativen suchen. Am vielversprechendsten ist der Aufbau eines First-Party-Datenpools - aber auch nicht einfach. Der "Circle" im Flughafen Zürich ist ein Bauwerk der Superlative: 180 000 Quadratmeter Nutzfläche mit zwei Hotels, Kongresszentrum, einem Gesundheitszentrum des Universitätsspitals, zahlreichen Büros, Läden und Restaurants, einem Bildungszentrum und einem Art Hub sowie einem 80 000 Quadratmeter grossen Park. Kostenpunkt: 1 Milliarde. Vor allem kleine Einzelhändler haben nach wie vor Nachholbedarf in Sachen Internet. Google, Amazon, Ebay und Facebook greifen ihnen mit zahlreichen Programmen unter die Arme. Bringt Corona den ganz großen Digitalisierungsschub? Die Beziehung von Müttern und ihren Kindern verändert sich spätestens, sobald diese erwachsen sind und zuhause ausziehen. Doch gerade in den vergangenen Krisenmonaten suchten viele junge Berufstätige wieder Zuflucht daheim. Welche Konflikte und ambivalenten Gefühle sich aus dieser Situation ergeben können, zeigt Nivea in einem höchst emotionalen und ziemlich real anmutenden Spot zum Muttertag. Die Impfkampagne hat endlich Fahrt aufgenommen, die Fallzahlen sinken - nach Monaten des Lockdowns ist langsam aber sicher Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Viele Unternehmen sind aber immer noch  sehr zurückhaltend, was die Aussichten für das laufende Jahr angehen. Das zeigt die jüngste Mitgliederumfrage der Organisation der Werbungtreibenden im Markenverband (OWM).




Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats