HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Bei der Coronaeindämmung verfolgen die beiden Nachbarländer Deutschland und Schweiz trotz ähnlicher Situation gerade unterschiedliche, um nicht zu sagen, gegensätzliche Strategien: Deutschland zieht an, die Schweiz lockert. Mehr Einigkeit herrscht beim Thema "Cookie-Aus", dem HORIZONT und HORIZONT Swiss aktuell zahlreiche Beiträge widmen. Schliesslich hängt von tauglichen Alternativen die Qualität der digitalen Werbewirkung ab. Es folgen die Branchennews.

Laut einer aktuellen Adform-Studie haben 88 Prozent der Werbeauftraggeberinnen und -Auftraggeber in der Schweiz noch keine Lösung für die Zeit nach dem Cookie-Aus. Das klingt alarmierend. Im Gespräch mit Andreas Grasel, Country Manager Switzerland bei Adform begeben wir uns gemeinsam auf Lösungssuche. Die DACH-Agentur dreifive unterstützt ab sofort Helvetia Versicherungen in der Schweiz im Rahmen der Social Media Aktivitäten. Den Zuschlag erhielt die Digitalagentur nach einem mehrstufigem Pitch, wie es in der Medienmitteilung heisst.
Matthias Meyer, Head of Communications bei Google Schweiz, wird das Unternehmen auf Ende April verlassen. Meyer leitete während 13 Jahren die Unternehmenskommunikation von Google Schweiz. Die Leitung der Unternehmenskommunikation bei Google Schweiz wird Samuel Leiser übernehmen. Am Donnerstag wurden die Gewinner des European Publishing Award bekanntgegeben. Annabelle wurde in der Kategorie "Lifestyle, Fashion & Beauty" ausgezeichnet. Auch die Sonderausgabe "Das Leben ist nicht Schwarz-Weiss", welche mit vier verschiedenen Covers erschien, wurde im Fashion Year Book 2021 des Callwey Verlag 2021 veröffentlicht. Im Rahmen der Frühlingskampagne von Coop Bau+Hobby realisierte Cover Media einen neuen Werbespot für den nachhaltigen Schweizer Baumarkt. Die Clio Awards in New York gehören zu den renommiertesten internationalen Kreativwettbewerben. Ruf Lanz ist gleich in drei Kategorien nominiert mit der Kampagne „The art of transporting art“ für Welti-Furrer Fine Art Transport. Eine der zentralen Aufgaben der Sicherheitskommission Schreinergewerbe (SIKO) ist das Verhindern von Arbeitsunfällen in den rund 2’400 Betrieben. Die Gefahren reichen von fehlender Schutzausrüstung, über improvisierte Werkzeuge bis zu Alkohol während der Arbeitszeit. Mit einer 12-teiligen Anzeigenreihe in der brancheneigenen Zeitung macht TBWA\ Zürich auf die Gefahren aufmerksam. Dass die Corona-Pandemie zur stärkeren Nutzung von Online-Angeboten geführt hat, ist inzwischen eine Binse. SimilarWeb wollte in Zahlen abbilden, welche Marken davon besonders profitieren konnten.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats