HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Gestern wurde die polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) veröffentlicht. Dabei wurden über 24.000 Straftaten mit digitaler Komponente registriert. Die Zahl wurde erstmals separat ausgewiesen. Die grosse Mehrheit betraf Cyber-Wirtschaftskriminalität, wozu auch betrügerische Machenschaften im Zusammenhang mit Online-Shops gehören. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Cyber-Sexualdelikte und Cyber-Rufschädigungen. Mehr dazu auf Newsposition sechs. Es folgen die Branchennews.
83 Prozent der Smartphone-Nutzerinnen und -Nutzer legen beim mobilen Einkaufen ebenso viel Wert auf das Website-Erlebnis wie auf dessen Produkte und Services. Umso wichtiger ist eine ausgereifte mobile Strategie. Google hat aus diesem Grund die Web Vital Initiative ausgerufen. Die Stiftung Theodora schenkt Kindern, die im Spital liegen, wertvolle Momente der Abwechslung. Sogenannte "Traumdoktoren" besuchen die Kleinen und begleiten sie bei einer Operation oder schenken ihnen ein Lachen bei einem Besuch. Lidl Schweiz unterstützt das Vorhaben als Sponsor.
Mit einer Auflage von 87’000 Exemplaren erscheint morgen die allererste Ausgabe der regionalen Wochenzeitung Riviera Chablais, votre région. Goldbach wurde mit der Vermarktung betraut. Mit der "Haus & Wohnen"-Kampagne positioniert sich Swiss Life als umfassende Beraterin für das selbstbestimmte Leben im Eigenheim. Swiss Life verfügt über ein breites Dienstleistungsangebot im Bereich "Haus & Wohnen" und möchte dieses für Eigenheim-Interessierte noch zugänglicher machen. Eine neue Austausch- und Informationsplattform zur Prävention in den Bereichen Sucht, nichtübertragbare Krankheiten und psychische Gesundheit wurde lanciert. Die Plattform, die sich in erster Linie an Fachleute richtet, wird vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) betreut und von der Bundesverwaltung und ihren Partnern mit Inhalten gefüllt. Im Jahr 2020 wurden von der Polizei 24 398 Straftaten mit einer digitalen Komponente registriert. Gemäss den ersten Ergebnissen der PKS des Bundesamtes für Statistik (BFS) betraf die grosse Mehrheit Cyberbetrug (16 395 Straftaten), zu dem unter anderem betrügerische Machenschaften in Zusammenhang mit Online-Shops, Immobilienanzeigen oder Vortäuschen einer Liebesbeziehung gehören. Die neue Corporate Website der BASWA Acoustic AG scheint bei den Usern anzukommen. Seit dem Relaunch konnte die Absprungrate auf den Seiten um über 10 Prozent reduziert werden, zu dem konnten Leads generiert werden. Den neuen Auftritt verantwortet die Vorarlberger Digitalagentur Towa mit Sitz in Bregenz und Wien. Die Digitalspezialisten hatten das Mandat im vergangenen Jahr gewonnen. Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass E-Commerce endgültig zu Alltagscommerce geworden ist. Zudem sorgt die Tatsache, dass die Menschen mehr Zeit zuhause und online verbringen dafür, dass die Grenze zwischen Unterhaltung und Kommerz verschwimmt. In seinem Gastbeitrag nennt Marcus Greye, ECD bei der Digitalagentur TLGG, spannende Beispiele und erläutert welches Potenzial in "Shoppable Bewegtbild" steckt.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats